Eine mobile Anwendung oder eine Web-App ist der Handelschip in der Technologie. Aus diesem Grund stellen Top-App-Entwicklungsunternehmen immer wieder neue App-Entwickler mit neuen und innovativen Ideen für die Softwareentwicklung ein. Unternehmen, die mobile Apps entwickeln , wissen, dass, wenn sie nicht aus der App-Entwicklung Kapital schlagen, ein anderes Entwicklungsunternehmen dies definitiv tun wird. App-Entwickler gibt es wie Sand am Meer, aber es ist selten, dass App-Entwickler mit dieser einen App-Idee in die App-Stores kommen. Aus diesem Grund starten führende Unternehmen für die Entwicklung mobiler Apps verschiedene Projekte, um App-Entwickler zu finden. Diese App-Entwickler entwickeln mobile Anwendungen, um Softwarelösungen anzubieten oder in IOS- und Android-App-Stores hochzuladen. Einige mobile Apps (IOS und Android) helfen sogar bei App-Entwicklungsdiensten und bestimmten Softwareentwicklungsdiensten, indem sie den Entwicklungsprozess für den Benutzer vereinfachen.

Die Entwicklung einer mobilen App ist immer eine Herausforderung. Die App-Entwicklung erfordert, dass der App-Entwickler über den Tellerrand hinausschaut. Bestimmte Apps erfordern sogar eine benutzerdefinierte Softwareentwicklung. Kundenspezifische Softwareentwicklung ist die Erstellung von spezialisierter Software nur für die App. Das kann kein Amateur-App-Entwickler oder ein durchschnittliches Unternehmen für die Entwicklung mobiler Apps. Es erfordert eine gewisse Präzision, die nur geschulte App-Entwickler besitzen.

Viele App-Entwickler glauben, dass es ausreicht, nur Apps zu entwickeln. Das stimmt jedoch nicht. Benutzer kümmern sich um ihre mobilen Apps, da sie sich um ihre Outfits kümmern. Die allgemeine Benutzererfahrung ist wichtig. Erfahrene App-Entwickler und alle guten Entwicklungsunternehmen für mobile Apps wissen, dass das UI/ UX-Design für mobile Apps makellos sein muss. Dabei spielt es keine Rolle, ob es sich um einfache Android App Entwicklung oder plattformübergreifende App Entwicklung handelt. Die Beibehaltung der Benutzererfahrung ist wichtig. Jedes Unternehmen für die Entwicklung mobiler Apps, das seine Apps verkaufen möchte, weiß das genau. App-Entwickler befinden sich also in einem endlosen Rennen, um das nächste große App-Projekt zu veröffentlichen.

Top-Unternehmen für die Entwicklung mobiler Apps in den USA

Heute ist die App-Entwicklung zu einem verstreuten Prozess geworden, und die besten App-Entwickler sind auf der ganzen Welt verfügbar. Sie können sie von San Francisco, Kalifornien, in den USA nach Asien oder Europa mieten. Alle führenden Entwicklungsunternehmen haben ihren Betrieb an mehreren Standorten aufgenommen. Nehmen wir an, ein App-Entwicklungsunternehmen startet seinen Vertrieb und sein Marketing in den USA und seine Entwicklungsaktivitäten in Asien oder Europa. Vor allem gibt es keine Code-App-Entwicklungsunternehmen wie AppMaster, die günstigere App-Lösungen anbieten, ohne einen professionellen Entwickler einzustellen. Diese No-Code-Entwicklungsplattform bietet Unternehmen mit knappem Budget schnellere Entwicklungslösungen.

Möglicherweise suchen Sie nach dem besten App-Entwicklungsunternehmen für die App-Entwicklung in den USA. Möglicherweise sind Sie sich nicht sicher, ob Sie ein App-Entwicklungsunternehmen für die Erstellung einer iOS- oder Android-App auswählen sollen. Sie brauchen sich keine Sorgen mehr zu machen. Wir sind hier, um Ihnen in dieser Hinsicht zu helfen. Die Wahl des richtigen Entwicklungsunternehmens für mobile Apps für Ihre App-Entwicklung ist entscheidend. Es gibt mehrere App-Entwicklungsfirmen in den USA, und hier ist unsere Auswahl der besten.

AppMaster

AppMaster Inc. ist ein führendes App-Entwicklungsunternehmen mit Sitz in San Francisco. AppMaster ist ein in den USA ansässiges Spitzenunternehmen für die Entwicklung von No-Code-Apps, das Geschäftsinhabern dabei hilft, Apps mithilfe visueller Programmierung zu erstellen, auch wenn sie keinen technischen Hintergrund haben. Das Schöne an der Verwendung dieser App-Entwicklungsplattform ist, dass sie Quellcode bereitstellt und das Entwicklerteam nachahmt.

nocode

Indem Sie dem Entwicklungsteam eine Aufgabe zuweisen, erhalten Sie das gleiche Ergebnis, aber diese No-Code-Plattform bringt es schneller, besser und billiger heraus. Denn diese App-Entwicklungsplattform generiert Quellcode mit einer Geschwindigkeit von 22.000 Zeilen pro Sekunde in der Go-Sprache und schreibt automatisch technische Dokumentationen. AppMaster ist eine Drei-in-Eins-Entwicklungsplattform; Sie können Web-Apps, mobile Apps und ein Backend erstellen. Das Backend von AppMaster macht diese Plattform zur leistungsstärksten aller heute existierenden No-Code-Plattformen.

EmizenTech

Es ist ein Unternehmen für die Entwicklung mobiler Apps, das sich auf App-Vielfalt auf der ganzen Welt spezialisiert hat. Emizentech, ein führendes Softwareentwicklungsunternehmen mit Sitz in den USA, nahm seine Geschäftstätigkeit im Jahr 2013 auf. Dieses App-Entwicklungsunternehmen hat weltweit große Aufmerksamkeit erregt, indem es hochwertige App-Entwicklungslösungen für Unternehmen anbietet.

Dieses Unternehmen hilft bei der App-Entwicklung für kleine, mittlere und große Unternehmen. Das Unternehmen verfügt über ein Team professioneller App-Entwickler, die Geschäftsinhabern helfen, ihr Geschäftswachstum durch die Entwicklung kundenspezifischer Apps zu steigern.

EvaCodes

EvaCodes, ein Top-Unternehmen mit Sitz in den USA, ist ein Software- und Webentwicklungsunternehmen, das sowohl der Entwicklung mobiler Apps als auch der Webentwicklung Priorität einräumt. EvaCodes ist das führende App-Entwicklungsunternehmen, das die Wahl der weltweit führenden Unternehmen ist. Das Unternehmen lebt davon, seine Geschäftsgrafik durch hochwertige App-Entwicklung zu verbessern. Sie können die Dienste dieses App-Entwicklungsunternehmens in Anspruch nehmen, wenn Sie eine professionelle App für iOS- oder Android-Benutzer erstellen möchten.

Intuz

Intuz ist das führende US-amerikanische App-Entwicklungsunternehmen, das Unternehmen bei der technologischen Transformation unterstützt . Bisher hat das Unternehmen vielen Startups geholfen, die Herausforderungen der Entwicklung kundenspezifischer Apps zu meistern. Darüber hinaus verfügt Intuz über zehn Jahre Erfahrung in der Betreuung von Start-ups mit Web-, Mobil- und Cloud-Anwendungen.

Owebest

Owebest ist ein Unternehmen für IT-Lösungen, das ein Projekt an seine IT-Experten in verschiedenen Ländern auslagern kann.

Grooviges Web

Groovy Web ist ein neues und innovatives Webentwicklungsunternehmen, in dem viele kluge Köpfe von App-Entwicklern zu Hause sind. Sie helfen jungen App-Entwicklern, ihre Visionen zu verwirklichen und eingestellt zu werden.

Kosten für die Entwicklung mobiler Apps

Die häufigste Frage eines App-Entwicklers lautet: „Wie viel wird das kosten? “. Die App-Entwicklungszeit spielt eine entscheidende Rolle bei der Messung der App-Entwicklungskosten. Ein Projekt zur Entwicklung mobiler Apps kann bis zu 500 Stunden dauern. Bevor Sie eine mobile Anwendung entwickeln, müssen Sie ein App-Unternehmen und einen Entwickler dafür auswählen. Der grundlegendste und dennoch wichtigste Teil jedes Entwicklungsprojekts für mobile Apps ist die Kostenschätzung.

cost app dev

Zunächst müssen Sie die Kosten schätzen, die für die Entwicklung einer mobilen Anwendung erforderlich sind, wenn Sie einen Entwickler von einem führenden Unternehmen für die Entwicklung von Anwendungen einstellen. Um Entwicklungskosten zu sparen , empfehlen wir Ihnen, eine App-Entwicklungsplattform ohne Code wie AppMaster auszuprobieren. Aber wenn Sie eine komplexe Business-App entwickeln, dann ist es die beste Idee, einen App-Entwickler einzustellen . Die Kosten für die Einstellung eines Entwicklers hängen stark von der App-Entwicklungsfirma ab. Für eine effiziente Kostenschätzung müssen Sie beide Faktoren (Entwickler und Entwicklungsunternehmen) betrachten.

Die App-Entwicklung umfasst verschiedene Schritte zur Entwicklung einer umsetzbaren mobilen App für Startups. Aufgrund der sich verändernden Natur von Unternehmen beinhalten App-Projekte fortschrittliche Technologien, darunter maschinelles Lernen (ML), Blockchain, künstliche Intelligenz (KI) und das Internet der Dinge (IoT). Um diesen Komplexitäten gerecht zu werden, entwickeln Entwicklungsunternehmen spezielle Kurse, um ihre Mitarbeiter für mehrere App-Entwicklungsprojekte zu schulen. Die Zusammenarbeit mit professionellen Entwicklern wird Ihnen helfen, Fehler zu vermeiden, die Ihr Budget belasten können. Sie können die Kosten für die App-Entwicklung auf folgende Weise reduzieren:

  • Wenn Sie sich dafür entscheiden, es mit Hilfe einer No-Code-Plattform wie AppMaster selbst zu erstellen.
  • Wenn Sie vorgestellte App-Entwickler von Top-App-Entwicklungsunternehmen einstellen.

Budgetbildende Faktoren

Glücklicherweise gibt es einige budgetbildende Faktoren für die App-Entwicklung, die Ihnen bei der Bestimmung der Ausgaben für die App-Entwicklung helfen könnten. Mit Hilfe der folgenden Faktoren können Sie die Kosten für die App-Entwicklung abschätzen:

Unterstützte Plattformen

Das erste, was Sie beim Erstellen von Apps berücksichtigen sollten, ist die Plattform, auf der Sie sie starten möchten. Unterstützte mobile Geräte und Plattformen bestimmen, ob eine App nur für iOS erstellt wurde oder eine Android-Version hat . Sowohl IOS als auch Android haben ihre Anforderungen an Apps. Diese Anforderungen wirken sich nicht direkt auf die Kosten aus. Die Entwicklungsdienste für mobile Apps variieren jedoch je nach Plattform. Das wirkt sich auf den Stundensatz von Entwicklern mit Plattform-Expertise aus. IOS-Entwickler mit Erfahrung in Frameworks wie Objective C, Xcode IDE, Swift, Cocoa und UIKIT können einen Stundensatz von 45 bis 75 US-Dollar verlangen. Android-Entwickler mit Erfahrung in Frameworks wie Java, Android Studio IDE und Corona können einen Stundensatz von 25 bis 85 US-Dollar verlangen.

Entwicklergebühr

Zweitens arbeiten Entwickler mobiler Apps oft nach Stundensätzen, die je nach gesammelter Erfahrung variieren. App-Projekte mit hoher Priorität erfordern eine gute Mischung aus erfahrenen und unerfahrenen Entwicklern. Viele Top-App-Entwicklungsunternehmen halten eine gemischte Gruppe von Entwicklern, um die Kostenüberhänge nicht zu sprengen. Anfänger oder Anfänger können zwischen 30 und 45 US-Dollar pro Stunde verlangen. Diese Entwickler können bei einfachen Aufgaben wie Wartung oder Debugging helfen.

Ein erfahrener App-Entwickler kann 60 bis 75 US-Dollar pro Stunde für die App-Entwicklung verlangen. Diese Entwickler verfügen über ein gewisses Maß an Fachwissen. Es ist erforderlich, Hauptaufgaben für das App-Entwicklungsprojekt zu übernehmen. Sie können auch unerfahrene Entwickler mit ihren Hindernissen anleiten.

cost app development

Erfahrene Entwickler mobiler Apps sind Veteranen der App-Entwicklung. Sie sind in der Regel Teamleiter an der Spitze des App-Entwicklungsprojekts. Die Expert-Entwickler führen ihr Team zu den Aufgaben, die für die App-Entwicklung erforderlich sind. Sie tun dies, während sie die Aufgaben mit der höchsten Priorität selbst erledigen. Die erfahrenen App-Entwickler können bis zu 120 US-Dollar pro Stunde verlangen.

App-Typ und Zweck

Die Kosten für Ihr Entwicklungsprojekt für mobile Apps variieren auch je nach Art und Zweck der App, die Sie entwickeln. Diese Wahl ist eine vorläufige. Dies wirkt sich jedoch spürbar auf die Gesamtkosten des Projekts aus. Wir erwähnen hier einige Arten von App-Formaten. Lass uns anfangen:

  • Eine Web-App ist nicht unbedingt eine App, sondern eine benutzerfreundliche Website, die auf mobilen Geräten verwendet wird. Sie sind die günstigste App-Entwicklungsoption für App-Entwicklungsunternehmen. Ihr ansprechendes Design hilft Entwicklern, Benutzereinblicke zu gewinnen, die ihnen helfen, mit der Zeit positive Verbesserungen vorzunehmen.
  • Native Apps sind Apps, die wir mit der nativen Sprache der Plattform entwickeln, auf der wir die App veröffentlichen möchten. Es gibt zahlreiche Vorteile nativer Apps. Sie bieten bessere Leistungen im Vergleich zu allgemein entwickelten Apps. Beispielsweise würde eine in JavaScript für Android erstellte native App auf der Plattform besser funktionieren als eine in Swift-Sprache für Android entwickelte App. Der größte Nachteil dieser Apps besteht darin, dass ein Entwickler, wenn er die App auf mehreren Plattformen veröffentlichen möchte, die App für jedes Betriebssystem neu entwerfen muss, was die Kosten drastisch erhöht.
  • Hybrid-Apps werden in der Tech-Welt auch als Kompromisse bezeichnet. Dies ist der perfekte Mittelweg für Entwickler, die Produktivität und Leistung in ihren App-Entwicklungsprojekten in Einklang bringen möchten. Hybrid-Apps sind zeitsparend, da Entwickler sie nicht in einer bestimmten Sprache schreiben, sondern in einer allgemeinen Sprache wie JavaScript, CSS oder HTML entwickeln. Sie tun dies mit Hilfe von Frameworks wie Cordova und Ionic. Diese Apps sind nur Websites, die über Webview in mobile Apps geshellt werden.

Rahmen

Einige Entwicklungs-Frameworks ermöglichen es Entwicklern, Single-Source-Codes zu schreiben, die auf mehreren Plattformen funktionieren. Sie tun dies, indem sie den Code so kompilieren, wie er zum Erstellen nativer Betriebssysteme benötigt wird. Die Apps, die wir auf diese Weise entwickeln, werden plattformübergreifende Apps genannt. Ein Nachteil dieses Systems ist, dass diese Apps nicht so gut funktionieren wie nativ entwickelte Apps.

Eine neue Art von App, die ein fast natives Erscheinungsbild hat, ist heutzutage das neue „it“. Wir entwickeln diese Apps in JavaScript-Frameworks, die auf Komponenten ausgerichtet sind. Sie vereinen die Vorteile von hybriden und plattformübergreifenden Apps. Da Entwickler diese Apps jedoch in JavaScript-Frameworks entwickeln, benötigen sie keine Webansicht. Diese Apps bieten Leistung wie native Apps zu geringeren Kosten.

Nutzung erweiterter Funktionen

Wenn eine App GPS-Navigation und andere KI-bezogene Technologien nutzt, steigen die Entwicklungskosten allmählich.

Unterstützte Hardware

Welche spezifischen Hardwareprodukte wie iPhone 13, iPhone 12 Mini, Samsung Galaxy S10 Plus und andere werden unterstützt?

Planen Sie die zukünftige Wartung

Nachdem die App-Entwicklungsaufgabe abgeschlossen ist, muss der Entwickler wahrscheinlich weiterhin Updates vornehmen, die Probleme beheben. Darüber hinaus müssen Sie klarstellen, dass die App in andere Anwendungen integriert wird, die als Quelle ihrer Inhalte dienen. Darüber hinaus hat die Komplexität der visuellen Elemente, die in einer App verwendet werden, einen großen Einfluss auf den Preis.

Kosten eines Standard-App-Projekts

Sie können einige standardmäßige oder durchschnittliche Benchmarks für die Kosten von App-Entwicklungsprojekten auf verschiedene App-Kategorien anwenden. Aus den Daten zahlreicher Unternehmen zu App-Entwicklungskosten können Sie die Kosten Ihres Projekts abschätzen. Für ein Standard-App-Projekt, dessen Produktion 500 Stunden in Anspruch nimmt, können die Kosten bis zu 25.000 $ betragen . Natürlich müssen bei der Berechnung der Entwicklungskosten für mobile Apps noch viele andere Faktoren berücksichtigt werden.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die Gesamtkosten für die Entwicklung von Apps nicht niedrig sind. Nach der Kombination aller Gebühren kostet eine allgemeine App für eine Plattform fast 25.000 bis 50.000 US-Dollar . Eine App mit mittlerer Komplexität für eine Plattform kann zwischen 50.000 und 100.000 US-Dollar kosten . Und eine komplizierte App für eine Plattform kann bis zu 100.000 US-Dollar kosten. Dies sind Kosten, die von den führenden App-Entwicklungsunternehmen in den USA für ihre App-Entwicklungsprojekte erhoben werden. Natürlich können einige Preise variieren, wenn Sie mit freiberuflichen Entwicklern anstelle eines Unternehmens für die Entwicklung mobiler Apps zusammenarbeiten.

Woher weiß ich, ob ein App-Entwickler gut ist, bevor ich ihn einstelle?

Nun, da Sie sich für die Art der Plattform oder mobilen App entschieden haben, die Sie entwickeln möchten. Die nächste Frage betrifft die Einstellung eines Entwicklers für den Job. Ein guter Entwickler kann den Unterschied zwischen einer Spitzen-App und dem Verlust von Zeit, Geld und Ressourcen ausmachen. Für komplexe Projekte müssen Sie einen professionellen App-Entwickler beauftragen. Zu diesem Zweck können Sie die Glaubwürdigkeit von App-Entwicklern anhand ihrer bisherigen Arbeitsgeschichte und ihres Portfolios bewerten, bevor Sie sie tatsächlich einstellen, um zu sehen, wie gut sie an anderen Projekten gearbeitet haben. Sie können viel über sie erfahren, indem Sie einfach ihre Arbeitsgeschichte analysieren. Daher ist die Wahl eines guten Entwicklers für mobile Apps äußerst wichtig. Niemand möchte eine bestimmte Menge an Ressourcen für jemanden ausgeben, nur um nach einiger Zeit herauszufinden, dass er die falsche Entscheidung getroffen hat. Möglicherweise machen Sie sich Sorgen über die entscheidenden Schritte bei der Einstellung eines professionellen App-Entwicklers. Wenn ja, suchen Sie nicht weiter! Wir enthüllen die wichtigsten Aspekte, die Sie bei der Einstellung eines App-Entwicklers für Ihr Projekt berücksichtigen sollten. Tauchen wir tiefer ein:

Technisches Know-how und beeindruckendes Portfolio

Eine App zu entwickeln ist eine anspruchsvolle Aufgabe. Bei der Auswahl eines Entwicklers müssen Sie sich auf Ihre bisherigen Erfahrungen und Ihr technisches Fachwissen konzentrieren. Die App-Entwicklung durchläuft viele Phasen, bevor sie an den Endbenutzer geliefert wird, einschließlich Ideenfindung, Design, Entwicklung, Tests und Bereitstellung. Bevor Sie einen Entwickler für Ihr Projekt auswählen, vergewissern Sie sich, dass der Entwickler über neue Technologietrends in der App-Entwicklung Bescheid weiß . Darüber hinaus hat der Entwickler an einigen Workshops teilgenommen und Zertifizierungen erhalten, um mehr Wissen und praktische Fähigkeiten hinzuzufügen.

App-Design-Fähigkeit

low-no-code

Startups suchen nach einer Business-App, die eine bessere Benutzererfahrung bietet. Sie müssen also einen Entwickler mit hervorragenden Fähigkeiten im App-Design einstellen, um intuitive Anwendungen mit einer reibungslosen Benutzererfahrung zu erstellen. Darüber hinaus muss Ihr App-Entwickler eine Leidenschaft für herausragendes Design haben. Ein Entwickler mit hervorragenden Designfähigkeiten liefert fehlerfreie Apps.

Projektkosten angeben

Bei der Einstellung eines Entwicklers hängen die Projektkosten davon ab, wie gut Sie verhandeln. Bevor Sie einen professionellen Entwickler für Ihre App einstellen, müssen Sie eine Budgetlinie festlegen, um Ihr Budgetlimit für Ihr Entwicklungsprojekt für mobile Apps zu verdeutlichen. Die Angabe Ihrer Projektkosten hilft Ihnen dabei, einen qualifizierten Entwickler zu den voreingestellten Kosten zu finden. So können Sie bei richtiger Planung und Budgetschätzung einen professionellen App-Entwickler für Ihre mobile App beauftragen. Sie sollten die Entwicklung von Apps ernst nehmen und planen, Entwickler für mobile Apps einzustellen. Dafür sollten Sie darauf achten, dass Sie ein Budget im Auge haben. Dieses Budget wird Ihr Eckpfeiler im Entwicklungsprozess sein. Dieser Bereich hängt von Ihnen ab. Sie denken vielleicht nur an Entwicklungskosten. Aber es gibt viele andere Kosten im Zusammenhang mit der App-Entwicklung, die oft übersehen werden. Beispielsweise führen wir vor dem Entwicklungsprozess Markttests durch, um zu prüfen, ob eine Nachfrage nach der App besteht. Es kostet Geld. Selbst grundlegende Aufgaben wie das Testen von Prototypen erfordern neben den Entwicklungskosten auch Geld. Nachdem Sie die App entwickelt haben, geben Sie sie frei, und es kostet Geld, eine App nach der Entwicklung zu warten. Abgesehen von diesen Kosten kostet das Marketing für diese Apps Geld. Daher sollten Sie einen Entwickler wählen, der zu Ihrem Budget passt.

Projekt Zeitleiste

Ein Projektzeitplan ist entscheidend, wenn es darum geht, einen professionellen Entwickler einzustellen. Einige Startups haben einen strengen Zeitplan für den Projektabschluss. Wenn Sie einen Entwickler für Ihr App-Projekt einstellen, müssen Sie den Zeitplan des Projekts besprechen, bevor Sie beginnen. Fragen Sie den Entwickler nach der für die Fertigstellung der App erforderlichen Zeit. Wenn ein Entwickler zustimmt, Ihre Frist einzuhalten, ist dies der beste Zeitpunkt, um Ihre Zusammenarbeit zu beginnen.

Testen

Sie sollten die App testen, bevor Sie sie starten, um Benutzerfeedback zu erhalten. App-Tests sind der beste Ansatz, um die Erwartungen der Benutzer zu erfüllen. Wenn Sie also einen App-Entwickler einstellen, stellen Sie sicher, dass der Entwickler in der Durchführung von App-Tests und der Fehlerbehebung (falls vorhanden) erfahren ist.

Loslassen

Nachdem Sie alle Schritte abgeschlossen haben, ist es an der Zeit, die App im Apple App Store und bei Google Play zu veröffentlichen. Die Veröffentlichung einer App ist eine entscheidende Phase, daher sollten Sie sich an einen App-Entwickler wenden, der sich mit dem Verfahren und den Einschränkungen dieser Veröffentlichungsplattformen bestens auskennt.

Schritte zur Einstellung eines App-Entwicklers

Sie können diesen Schritten folgen, um den besten Entwickler für mobile Apps für Ihr Projekt einzustellen. Lass uns anfangen:

  • Schritt 1. Veröffentlichen Sie einen Job

Nachdem Sie Ihren Eintrag für App-Entwickler veröffentlicht haben, erhalten Sie höchstwahrscheinlich mehrere Bewerbungen. Entwickler sind gründlich. Sie werden Ihnen höchstwahrscheinlich ihre Portfolios zusammen mit ihren Lebensläufen zusenden. Aber Portfolios können irreführend sein. Der beste Weg, einen App-Entwickler auszuwählen, besteht darin, seine Fähigkeiten aus erster Hand zu testen. Diese Tests können Ihnen dabei helfen, einige gute Erstkandidaten aus dem Bewerberpool auszuwählen.

  • Schritt 2. Einige Kandidaten in die engere Wahl ziehen

Nachdem Sie einige gute Erstkandidaten aus Ihrem Bewerberpool ausgewählt haben, ist es besser, mit jedem von ihnen ein persönliches Gespräch zu führen. Es ist ganz natürlich, dass Menschen unterschiedliche Persönlichkeiten haben. Nur wenige Menschen arbeiten miteinander, andere nicht. Sie wählen jedoch die besten Entwickler mobiler Apps aus, von denen Sie glauben, dass sie gut mit Ihnen und Ihrem Team zusammenarbeiten werden. Diese Entscheidung wirkt sich auf das Arbeitsumfeld aus. Dies wirkt sich auch auf den Fortschritt des Projekts aus.

  • Schritt 3. Stellen Sie einen Entwickler ein

Entwicklungsprojekte sind oft zeitkritisch. Ideendiebstahl in der Technik ist keine Seltenheit. Jedes App-Entwicklungsunternehmen kann Ihre App oder Ihr Projekt stehlen, bevor Sie überhaupt die Möglichkeit haben, Ihren Prototyp zu patentieren. Aus diesem Grund müssen Sie einen App-Entwickler auswählen, der Fristen einhält. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre App-Entwickler zu ihrer Einhaltung von Zeitplänen befragen. Bitten Sie sie, detaillierte Berichte über ihre Zeitpläne für ihre früheren Projekte vorzulegen. Beurteilen Sie ihre Arbeit nach der dafür vorgesehenen Zeit. Fragen Sie sie nach ihrer Meinung, wie eine bequeme Zeitleiste für sie aussieht. Wenn Ihre Ansichten übereinstimmen, können Sie vorankommen. Die Veröffentlichung einer App ist nur die halbe Miete. Nach der Entwicklung der App muss diese ständig gewartet werden. Stellen Sie sicher, dass Sie einen Entwickler für mobile Apps beauftragen, der bereit ist, die App auch nach Abschluss des Projekts zu warten.

Wie lange dauert die Erstellung einer App?

Nachdem Sie einen App-Entwickler eingestellt oder ein Unternehmen für die Entwicklung mobiler Apps ausgewählt haben, lautet die nächste Frage: „Wie lange wird das dauern?“. Wenn Sie sich diese Frage stellen, sind Sie nicht allein. Viele Entwickler denken über die Zeitleiste ihrer Apps nach, und das sollten sie auch. Ihr Zeitplan wirkt sich auf Ihr Budget und die Gesamtkosten Ihres App-Entwicklungsprojekts aus. Ganz zu schweigen von der Anzahl der Entwickler, die Sie benötigen, und den Stunden, in denen sie arbeiten müssen. Wir geben dir Deckung. Wir enthüllen den Zeitaufwand für verschiedene Prozesse während der App-Entwicklung. Lass uns anfangen:

Geben Sie den Anwendungsbereich an

Der erste Schritt besteht darin, den App-Umfang zu spezifizieren und die Anforderungen zu bestimmen. Bei kleinen Apps dauert es 1-2 Wochen. Bei mittleren (mittelgroßen) Apps dauert es 2-3 Wochen und bei komplexeren Apps 3-4 Wochen, um die Anforderungen und den Umfang zu ermitteln.

Entwickeln Sie das UI/UX-Design

Der nächste Schritt ist die Entwicklung des UI/UX-Designs. Dazu gehören das Farbschema , die Schriftarten , das Design usw. Bei kleinen Apps mit mehreren UI/UX-Entwicklern dauert dies 3-4 Wochen. Bei mittleren (mittelgroßen) Apps mit mehreren UI/UX-Entwicklern dauert dies 6-7 Wochen. Bei komplexen Apps mit mehreren UI/UX-Entwicklern dauert es 9-10 Wochen.

Starten Sie die App-Entwicklung

Nach der Entwicklung der App verwaltet ein Softwareentwicklungsunternehmen das Backend der App. Dieser Prozess wird gleichzeitig mit dem Entwicklungsprozess durchgeführt. Geschieht dies nicht parallel zum Entwicklungsprojekt, kann sich das erheblich auf den Projektzeitplan auswirken. Bei kleinen Apps dauert dieser Vorgang 6-7 Wochen. Bei mittleren (mittelgroßen) Apps dauert dieser Prozess 14-15 Wochen. Bei komplexen Apps dauert dieser Prozess 20-22 Wochen.

Beta-test

Nach der vollständigen Entwicklung der App schicken Top-Unternehmen für die Entwicklung mobiler Apps sie zum Betatest. Beta-Testing ist, wenn eine Gruppe ausgewählter Personen die App ausprobiert und testet und Feedback gibt. Wir führen Betatests durch, um sicherzustellen, dass die App reibungslos läuft und die Verbraucher anspricht. Weisen die Beta-Testgruppen auf Probleme oder Ungereimtheiten hin, überarbeiten die Entwickler die App und verbessern sie. Das ist wichtig, bevor Sie die App auf der gewählten Plattform veröffentlichen. Bei kleinen Apps dauert es 5-10 Tester und 7-8 Tage. Für mittelgroße Apps dauert der Betatest 14–15 Tage. Es braucht auch 25-40 Tester. Bei komplexen Apps erfolgt der Beta-Test jedoch in Phasen und dauert etwas länger als bei anderen Apps. Betatests komplexer Apps können mit über 100 Betatestern 1-2 Monate dauern. Das ist wichtig, um sicherzustellen, dass die App nach der Veröffentlichung gut funktioniert. Und dass die App-Entwickler alle Probleme oder Inkonsistenzen beseitigen und beheben können, bevor sie die App auf die gewählte Plattform hochladen. Es spart Zeit und Geld.

Insgesamt dauert die Erstellung einer kleinen App fast 2-2,5 Monate. Die Entwicklung einer mittelgroßen App dauert fast 3-4 Monate. Die Gesamtzeit, die zum Erstellen einer komplexen App benötigt wird, beträgt fast 5-6 Monate.

Warum sollten Sie auf No-Code-Plattformen achten?

s://cdn.appmaster.io/api/_files/Gky3B37nMBk8haKMFg3w6R/download/" alt="no-code future" width="1080" height="617" data-mce-src="https://cdn. appmaster.io/api/_files/Gky3B37nMBk8haKMFg3w6R/download/">

In der aktuellen Ära hören wir den Hype um No-Code-Plattformdienste im Zusammenhang mit der App-Entwicklung. Ein Softwareentwicklungsunternehmen entwickelt kundenfreundlich App-bezogene Anwendungen, und sie verschieben ihre Projekte problemlos auf sie. Diese No-Code-Plattform macht das Leben der Benutzer einfach und kostengünstig. Laut einer Umfrage werden 65 % der Softwareentwicklungsunternehmen im Jahr 2024 No-Code-Plattformen sein. Bereits 2017 nahmen App-Entwicklungsunternehmen an einem frühen Produktivitäts-Benchmark-Test teil, bei dem modellgetriebener No-Code verglichen wurde. Ein führendes Softwareentwicklungsunternehmen mit traditioneller Entwicklung verwendet JavaScript. Es gab beeindruckende Statistiken über No-Code: Produktivität wurde durch No-Code-App-Entwicklung gewonnen. Eine Expertenumfrage im Jahr 2020 zeigte, dass Entwickler mobiler Apps eine 4,7-fache Produktivität erreichten.

No-Code-Plattform: ein fragmentierter Markt

Der Markt für No-Code-Entwicklung ist vielfältig und durchdringt verschiedene Plattformen, Softwarelösungen und Teilmärkte. Beispielsweise richten sich mehrere Nischen an große, mittlere und kleine Unternehmen. AppMaster ist eine beliebte No-Code-App-Entwicklungsplattform, die leistungsstarke und sichere Anwendungen bietet. Sie bieten erstklassige Entwicklungsdienste für mobile Apps. Der Magic Quadrant für diese No-Code-Unternehmensplattform ist unten dargestellt:

Was ist die beste No-Code-Entwicklungsplattform?

Heute steht ein vielfältiger Markt für No-Code-Entwicklung zur Verfügung, wie AppMaster, Adalo und Bubble. AppMaster ist vor allem das beste No-Code-Tool mit Wettbewerbsvorteilen gegenüber anderen No-Code-Entwicklungsplattformen. Diese No-Code-Plattform ermöglicht es Unternehmen, ihre Sichtbarkeit mit mobilen und Web-Apps zu erhöhen, ohne einen professionellen Entwickler einzustellen. Hier enthüllen wir die Wettbewerbsvorteile von AppMaster gegenüber anderen No-Code-Plattformen. Lass uns anfangen:

  • Quellcode

Das Schöne an der App-Entwicklung mit AppMaster ist, dass es den Quellcode für eine App bereitstellt. Mit der Verfügbarkeit des Quellcodes können Sie die Softwarelösungen auch dann ändern, wenn Sie diese Plattform nicht mehr verwenden.

  • Geschwindigkeit

Die App-Entwicklung mit AppMaster ist schneller als auf ähnlichen Plattformen. Mit dieser Plattform können Sie Ihre Business-App also innerhalb von Stunden statt Tagen oder Wochen den App-Stores zur Verfügung stellen.

    • App-Hosting auf jeder Plattform

    AppMaster ermöglicht es den Apps, auf jeder Cloud-Plattform gehostet zu werden. Nachdem Sie eine App mit AppMaster erstellt haben, können Sie Ihre App in der AppMaster-Cloud, jeder privaten, kommerziellen Cloud oder sogar offline hosten.

    • Vielseitigkeit

    AppMaster ermöglicht es Geschäftsinhabern, ihren Geschäftsablauf vielseitig zu automatisieren . Sie können also mit dieser No-Code-Plattform das komplexe Backend erstellen und es für mehrere App-Entwicklungsprojekte verwenden.

    Abschließende Gedanken

    Die App-Entwicklung scheint einfach zu sein, aber nur Entwickler mobiler Apps oder Entwicklungsfirmen für mobile Apps wissen, wie zermürbend der Prozess sein kann. Am besten entwickeln Sie eine mobile oder Web-App mit einer No-Code-App-Entwicklungsplattform wie AppMaster, um Zeit und Geld zu sparen. Diese No-Code-App-Entwicklungsplattformen haben die App-Entwickler ersetzt, da sie kleinen oder mittleren Startups wirtschaftliche App-Lösungen anbieten. Wenn eine Organisation jedoch ein komplexes App-Projekt aufbauen möchte, ist es die beste Idee, einen App-Entwickler von einem führenden App-Entwicklungsunternehmen einzustellen. Ein komplexes App-Projekt erfordert erweiterte Funktionen wie GPS und Programmierkenntnisse. Um einen professionellen App-Entwickler einzustellen, ist es ratsam, nach den besten App-Entwicklungsanbietern zu suchen, die kostengünstige und qualitativ hochwertige App-Lösungen anbieten.

    Wir hoffen, dass Sie sich mit den führenden Unternehmen für die Entwicklung mobiler Apps in den USA auskennen. Sie können professionelle Entwickler von jedem Entwicklungsunternehmen einstellen, um Ihr App-Entwicklungsprojekt abzuschließen. Vor allem empfehlen wir Ihnen, AppMaster auszuprobieren, um Ihr Projekt kostengünstiger und schneller abzuschließen. Durch diese plattformübergreifende Nutzung sparen Sie Zeit und Geld. Viel Erfolg bei Ihrem App-Entwicklungsprojekt!