Grow with AppMaster Grow with AppMaster.
Become our partner arrow ico

Was ist visuelle Programmierung und wie funktioniert sie?

Was ist visuelle Programmierung und wie funktioniert sie?

VPL steht für visuelle Programmierung; es handelt sich um eine Sprache, die grafische Komponenten wie Icons, Schaltflächen und Symbole in Form von Codes verwendet. Diese Programmiersprache ermöglicht eine visuelle Veranschaulichung des vom Computer erzeugten Codierungskonzepts. Diese Art von Programmiersprache hilft nicht-technischen Benutzern, Diagramme und Prozesse auf eine Weise zu erklären, die die meisten Anfänger verstehen können. Die visuelle Programmiersprache ermöglicht es den Benutzern auch, eine einfache Drag-and-Drop-Schnittstelle zu verwenden, und arbeitet am effizientesten auf Low-Code-Plattformen.

Die Verwendung einer visuellen Programmiersprache in der Softwareentwicklung hat viele Vorteile. Die moderne Softwareentwicklung als visuelles Programmierwerkzeug ist eine einsteigerfreundliche Lösung für Benutzer, die keine Kodierungsexperten sind. Das einfache visuelle Layout der Bilder und Blöcke macht es für den Durchschnittsnutzer leicht, etwas zu verstehen, zu entwerfen und zu erklären. Anstatt unleserliche Codezeilen zu sehen, kann man mit dieser visuellen Programmiersprache komplexe Konzepte logisch erfassen und erklären. Aufgrund ihrer relativen Einfachheit ist die visuelle Programmierung ein nahtloser Weg, um Benutzer in das Programmieren einzuführen.

Trotz der Einfachheit der Sprache kann sie sich jedoch als mühsam erweisen, da sie reich an Grafiken ist. Diese Programmiersprache ist umfangreicher und benötigt daher mehr Platz auf dem Computer, was wiederum zu einer Verlangsamung der Funktionen führen kann, da sie viel Speicherplatz auf dem Laufwerk benötigt. VPLs sind in ihrem Funktionsumfang sehr begrenzt. Dies erschwert die Ausführung komplexer Operationen, weshalb diese Art von Sprache von den technologischen Giganten der Programmierwelt nur selten verwendet wird.

(VPL) Visuelle Programmiersprache - Ein umfassender Leitfaden

Visual Programming

In diesem Leitfaden erfahren Sie in vier einfachen Schritten alles, was Sie über die visuelle Programmiersprache (VPL) wissen müssen, einschließlich ihrer Größe, ihres Aussehens und ihrer Entwicklung:

Text vs. Visuell

Normale Programmiersprachen sind textbasiert, während visuelle Programmierplattformen grafikbasiert sind und aus Icons, Symbolen und logischen Blöcken bestehen. Die grafischen Komponenten einer visuellen Programmierplattform ähneln in ihrem Layout einem Flussdiagramm, was sich von textbasierten Programmiersprachen unterscheidet. Aufgrund dieses Layouts sind VPL wie Scratch besser lesbar als ihre Pendants in den ursprünglichen Programmiersprachen, wie Java oder Kotlin.

Größere Größe

Visuelle Programmiertools sind sperriger und schwerer, da sie grafikbasiert sind, während reguläre Programmiersprachen eine sauberere, schlankere Funktionalität haben, da sie meist textbasiert sind. Infolgedessen benötigen reguläre Programme weniger Speicherplatz auf einem Computer als dieser Low-Code oder No-Code.

Eine interessante Tatsache ist, dass Anwendungen, die mit der AppMaster-Plattform erstellt werden, genauso klein und schnell sind wie Anwendungen, die von Programmierern mit klassischen Programmiersprachen entwickelt werden. Das liegt daran, dass AppMaster nur die Grundlagen des visuellen Stils übernimmt, d. h. es arbeitet mit den Anforderungen. Die Plattform analysiert die Anforderungen, die der Benutzer mit visuellen Elementen oder mit Geschäftsprozessblöcken erstellt hat, und generiert auf der Grundlage dieser Geschäftsprozessblöcke bereits reine Logik.

Da die Plattform über eine künstliche Intelligenz verfügt, die nach der Generierung des ersten Codes die nächste Stufe durchläuft, optimiert die künstliche Intelligenz alles, was geschrieben wurde, und das Ergebnis sind minimale Anwendungen. Nehmen wir als Beispiel die Standardanwendung, die auf AppMaster mit allen notwendigen eingebauten Modulen mit einem Logger, einem Telemetriesystem und mit allen grundlegenden Dingen, die in jeder Anwendung benötigt werden, aufgebaut ist.

Bei der Ausführung einer solchen Anwendung werden weniger als zehn Megabyte Arbeitsspeicher verbraucht, was ein ausgezeichnetes Ergebnis darstellt. Zusammenfassend lässt sich sagen, dass es in der Tat Probleme mit den Größen im VPL gibt, aber es hängt alles von der spezifischen Plattform ab, die Sie gewählt haben. Wie Sie sehen können, gibt es bei der AppMaster-Plattform keine derartigen Probleme.

Einfach und leicht

Die einfache und übersichtliche Oberfläche eines visuellen Programmiertools wie Scratch macht es für Anfänger und technisch nicht versierte Benutzer einfacher, es zu verstehen als eine normale Programmiersprache. Visuelle Programmiersoftware ist ein ausgezeichnetes grafisches Werkzeug für Anfänger, die die Grundlagen des Programmierens ohne technische Details erlernen und anwenden möchten.

Diese Entwicklungsmethode ist nicht nur für Anfänger hilfreich, sondern auch für Unternehmen mit einem begrenzten Budget und für diejenigen, die bei der Entwicklung sparen möchten. Es ist kein Geheimnis, dass die Gehälter für Entwickler heutzutage hoch sind, und der VPL-Ansatz kann helfen, dieses Problem zu lösen.

Try AppMaster no-code today!
Platform can build any web, mobile or backend application 10x faster and 3x cheaper
Start Free

Schnelle und flexible Entwicklung

Visual programming

Das visuelle Programmiersystem ist flexibler in Bezug auf die Optionen und ermöglicht eine schnellere Entwicklungszeit als herkömmliche Programmiersprachen, da es schnell und einfach entwickelt und fertiggestellt werden kann. Die grafischen Komponenten der Low-Code-Programmierung lassen sich einfach per Mausklick verschieben und können so bequem in der Größe verändert oder neu angeordnet werden, um eine logische Abfolge zu schaffen.

Nachteile der visuellen Programmiersprache

Obwohl VPL erstaunlich und gefragt ist, hat sie einige Nachteile einer VPL - Visual Programming Language gegenüber der regulären und traditionellen Programmiersprache.

Die 3 wichtigsten sind die folgenden

Begrenzte Plattform-Skalierbarkeit

Visuelle Programmiersoftware ist in ihren Funktionen für umfangreichere, komplexere Softwareprojekte begrenzt. Ihre rudimentären Plattformen und grafischen Komponenten erschweren die Skalierung auf größere Systeme während des Entwicklungsprozesses. Diese größeren Softwaresysteme benötigen für ihre komplexeren Funktionen möglicherweise die erweiterte Funktionalität eines textbasierten Programms.

Andererseits unterscheidet sich AppMaster von den bestehenden No-Code-Tools. Wenn man von visueller Programmierung spricht, meint man damit, dass man durch die Erstellung visueller Blöcke sofort eine Art von Funktionalität eingebaut hat. In AppMaster können Sie dank eines sehr flexiblen Geschäftsprozess-Editors auf der untersten Ebene festlegen, was die Komponente tun soll, oder eine Art von Logik mithilfe von Geschäftsprozessblöcken einrichten.

Da die Möglichkeit der Feinabstimmung besteht, erhöht sich die Skalierbarkeit dramatisch. Was die Skalierbarkeit anbelangt, so können die in der AppMaster-Plattform erstellten Anwendungen im Gegensatz zu anderen No-Code-Lösungen standardmäßig in Docker Swarm, Kubernetes-Clustern und fast allen Balancern ausgeführt werden, was eine nahezu unbegrenzte Skalierung der Last ermöglicht.

Begrenztes Potenzial

Es ist ein Mythos, dass man nicht alles mit visueller Programmierung machen kann. Tatsächlich hängt es davon ab, welche Blöcke in der visuellen Programmierung verwendet werden. AppMaster beispielsweise verwendet eine große Anzahl verschiedener Blöcke, die größtenteils die Funktionen von Standardprogrammiersprachen wiederholen. Wenn in konkurrierenden Plattformen in der Regel Blöcke aus dem Zusammenhang gerissen werden, so wiederholen die Blöcke im Fall von AppMaster die Funktionen der Programmiersprache.

So gibt es zum Beispiel einen "for each"-Zyklus, mit dem man alle Elemente des Arrays nacheinander durchlaufen kann, und das entspricht der "for each"-Konstruktion fast aller höheren Sprachen, von Javascript bis С++. AppMaster hat für jedes Sprachkonstrukt einen eigenen visuellen Programmierblock im Geschäftsprozess-Editor. Benutzer und Entwickler können fast jede Logik mit dem gleichen Grad an Komplexität und Flexibilität erstellen, als ob sie es mit Programmiersprachen tun würden, mit anderen Worten, alles in Codezeilen schreiben. All dies macht AppMaster zu einem der flexibelsten Programme auf dem Markt.

visual programming

Mühsam und sperrig

Die Anzahl der grafischen Komponenten kann für Entwickler, die komplexe Programmierfunktionen ausführen, zu groß, mühsam und unhandlich werden. Die Zeit und Energie, die für das Zeichnen großer Diagramme und Flussdiagrammsymbole für visuelle Programmiersoftware erforderlich ist, hätte mit prägnanten Textzeilen aus einem regulären Programmiertool vereinfacht werden können.

AppMaster wiederum verfügt über einen Geschäftsprozess-Editor und Geschäftsprozesse. Wenn wir über Geschäftsprozesse sprechen, sollten wir sie als jede Funktion mit Eingabe- und Ausgabeparametern betrachten. Das bedeutet, dass Best Practices in der Anwendungsentwicklung und der Quellcodegenerierung auch für Geschäftsprozesse gelten. Zum Beispiel werden häufig wiederkehrende Funktionen oder Code in Geschäftsprozessen, auch wenn sie visuell sind, in einen separaten Prozess als eine bestimmte Funktion ausgelagert und von einem anderen aufgerufen.

Auf diese Weise können wir häufig verwendeten Code in einen anderen Geschäftsprozess umstrukturieren und diese Geschäftsprozesse dann dort aufrufen, wo wir sie benötigen. Auf diese Weise müssen wir unsere Geschäftsprozesse nicht mit vielen Blöcken überfrachten; sie werden nicht schwerfällig oder unüberschaubar. Die beste Praxis bei AppMaster-Geschäftsprozessen ist, nicht mehr als 25-40 Blöcke zu verwenden. Dies ermöglicht es jedem Benutzer zu verstehen, welche Art von logischer Kette dort aufgebaut ist, und kann alle aufgebauten Mechanismen leicht debuggen.

Vorteile der visuellen Programmiersprache

Die Vorteile einer VPL - Visual Programming Language sind immens und unvermeidlich im Vergleich zu einer regulären und traditionellen Programmiersprache.

Advantages of Visual Programming

Die 3 wichtigsten sind die folgenden:

Weniger kostspielig

Visual Programming Language-Software bietet Geschäftsanwendern eine grafische Softwareentwicklungslösung ohne Code und mit wenig Code. Diese Unternehmen möchten vielleicht durch die Erstellung mobiler Anwendungen expandieren, haben aber nicht genügend Kapital, um ein ganzes Team von Softwareentwicklern einzustellen. Die Entwicklung eines no-code, low-code Softwaretools mit VPLs ist eine gute Wahl für kleine und mittlere Unternehmen, die einfache, aber kompakte Softwarelösungen benötigen.

Try AppMaster no-code today!
Platform can build any web, mobile or backend application 10x faster and 3x cheaper
Start Free

Zugängliche Wissensdatenbank

Die Einfachheit und leichte Entwicklung von visueller Programmiersoftware reduziert die Abhängigkeit von "erfahrenen" Softwareentwicklern. Diese Low-Code-No-Code-Programmiersprachenplattform ist relativ einfach und benutzerfreundlich zu erlernen und verfügt über eine einfache Drag-and-Drop-Schnittstelle für die meisten Entwickler.

Schnellere Software-Entwicklung

Visuelle Programmierwerkzeuge ermöglichen eine schnelle Anwendungsentwicklung auf ihren Low-Code- und No-Code-Plattformen. Dies ist hilfreich für Unternehmen, die Geschwindigkeit und Flexibilität benötigen, um mit der Nachfrage Schritt zu halten und sich gegenüber der Konkurrenz zu behaupten.

Lernkurve

Wenn bürgerliche Entwickler mit No-Code und Low-Code vertraut gemacht werden, ist es für sie einfacher, zu einer textbasierten Programmierumgebung überzugehen. Aufgrund dieser Einfachheit werden visuelle Programmierwerkzeuge in der Regel verwendet, um junge Studenten in die Welt der Softwareentwicklung einzuführen.

Verwendungszwecke der visuellen Programmiersprache

low-no-code

Bildung

Visuelle Programmiersprachensoftware, die den Lernprozess unterstützt und leitet, ist nützlich für Simulation, Training und Ausbildung von Studenten in verschiedenen Bereichen. Die einfachen grafischen Komponenten der visuellen Programmiersoftware helfen den Schülern, Konzepte und Verfahren zu visualisieren und zu begreifen. Die Low-Code-Plattform der visuellen Programmiersprache und die Benutzeroberfläche sind so leicht zu verstehen, dass Studenten mit diesen Plattformen die Grundlagen der Programmierung erlernen und neue Anwendungen erstellen können. Die No-Code- und Low-Code-Programmierumgebung hilft nicht-technischen Benutzern, schneller und einfacher in den IT-Markt einzusteigen, wenn sie sich beruflich verändern wollen.

Visuelle App-Modellierung

In der modernen Softwareentwicklung ist die visuelle Programmiersprache eine Programmiersoftware, die zur Veranschaulichung logischer Konzepte und Flussdiagramm-Prozesse dient. Visuelle Programmiersprachen werden zum Beispiel in der visuellen App-Modellierung ausgiebig genutzt, um Funktionen von Software-Design-Prototypen zu simulieren. Dies ist ein Softwareentwicklungsprozess, der von vielen Unternehmen verwendet wird und als Visual App-Modeling bekannt ist.

Organisatorisches Werkzeug

Andere Anwendungen der visuellen Programmiersprache in der Praxis umfassen Datenmanagement, Geschäftsprozesse und Analytik. Die visuelle Programmiersprache hilft Unternehmen bei der Skalierung durch ihre intuitive Oberfläche und die einfache Darstellung automatisierter Prozesse. Sie ersetzt den Bedarf an High-Tech-Programmierern und ermöglicht es dem Unternehmen, wertvolle datenreiche Berichte und Analysen zu sammeln, zu erstellen und zu generieren. Die intuitiven Funktionen der VPL-Software-Schnittstelle ermöglichen es, größere Plattformen und andere kollaborative Technologien "huckepack" zu nehmen.

Fazit

Für viele erfahrene Programmierer gehören einfache visuelle Programmierwerkzeuge zum Kern der modernen Softwareentwicklung. Das bedeutet jedoch nicht, dass ihre Anwendungen in der realen Welt als selbstverständlich angesehen werden sollten. Zu diesen Anwendungen gehören leichte Erlernbarkeit, einfache grafische Komponenten und die Fähigkeit, Schnittstellen zu größeren Technologieplattformen zu bilden. Für viele Unternehmen und Organisationen ist es genau das richtige Werkzeug, um in einem wettbewerbsintensiven wirtschaftlichen Umfeld zu wachsen.

Es ist außerdem kosteneffizient und minimiert den Bedarf an einem großen Personalbestand, den sich viele Unternehmen heute kaum noch leisten können. Darüber hinaus bietet die Softwareplattform der Geschäftsleitung die Möglichkeit, die technologische Entwicklung ihres Unternehmens selbst in die Hand zu nehmen.

Letztendlich muss jeder selbst entscheiden, welche Lösung für ihn die beste ist. Wir verfügen jedoch über eine umfangreiche Suite von no-code, low-code isualen Programmiersprachen - VPL-Plattformen. Wenn Sie dabei Hilfe benötigen, wird unser erfahrenes Team gerne einen Termin für ein Beratungsgespräch mit Ihnen vereinbaren, um weitere Einzelheiten zu besprechen und Ihnen eine auf Ihre Bedürfnisse und Ihren Geldbeutel abgestimmte Lösung zu empfehlen.

AppMaster ist die beste Lösung für Sie, wenn Sie auf der Suche nach preisgünstigen Visual Programming Language-Plattformen sind. Es ist mehr als nur no-code; die Einzigartigkeit liegt in der Generierung des Quellcodes. Das bedeutet, dass der Benutzer keine Angst haben muss, an die Plattform gebunden zu sein, wenn er möchte; er kann jederzeit seinen Quellcode mitnehmen. Darüber hinaus kann die AppMaster-Plattform technische Dokumentationen so schreiben, wie es erfahrene Programmierer tun. Am Ende haben Sie eine qualitativ hochwertige Lösung, die einer von Entwicklern erstellten Lösung in nichts nachsteht, aber in viel kürzerer Zeit und mit einem viel geringeren Budget erstellt werden kann, ohne dass eine einzige Zeile Code geschrieben werden muss. Das moderne Software-Entwicklungsteam von heute braucht visuelle Programmierplattformen.

Verwandte Beiträge

Die 6 besten E-Commerce-Website-Builder für Online-Shops im Jahr 2024
Die 6 besten E-Commerce-Website-Builder für Online-Shops im Jahr 2024
Entdecken Sie die 6 besten E-Commerce-Website-Builder für Onlineshops im Jahr 2024. Erhalten Sie Einblicke in ihre Funktionen, Vorteile und erfahren Sie, wie Sie die richtige Plattform für Ihr Unternehmen auswählen.
Bekämpfung der Absprungraten im Jahr 2024: Die Lösung zur Validierung von E-Mail-Listen
Bekämpfung der Absprungraten im Jahr 2024: Die Lösung zur Validierung von E-Mail-Listen
Erfahren Sie, wie Sie die Absprungraten mit der Validierung von E-Mail-Listen im Jahr 2024 reduzieren können. Erhalten Sie Einblicke in Techniken, Tools und Auswirkungen zur Verbesserung Ihrer E-Mail-Marketingkampagnen.
Die neue Erfolgsgeschichte von AppMaster: VeriMail
Die neue Erfolgsgeschichte von AppMaster: VeriMail
Entdecken Sie, wie VeriMail seinen innovativen E-Mail-Validierungsdienst mithilfe der No-Code-Plattform von AppMaster gestartet hat. Erfahren Sie mehr über die rasante Entwicklung.
STARTEN SIE KOSTENLOS
Inspiriert, dies selbst auszuprobieren?

Der beste Weg, die Leistungsfähigkeit von AppMaster zu verstehen, besteht darin, es selbst zu sehen. Erstellen Sie Ihre eigene Anwendung in wenigen Minuten mit einem kostenlosen Abonnement

Erwecken Sie Ihre Ideen zum Leben