Wenn Leute sagen, dass jede Organisation ein Softwareunternehmen ist, machen sie keine Witze. Die Bedeutung der Entwicklung von Unternehmens-Apps lässt sich daran ablesen, dass von jedem Unternehmen, ob groß oder klein, in diesem digitalen Zeitalter eine Anwendung erwartet wird.

Um Geschäftsziele zu erreichen und maximale Kundenzufriedenheit sicherzustellen, müssen sich Unternehmen auf die Entwicklung von Unternehmensanwendungen konzentrieren. Der traditionelle Entwicklungsansatz erfordert viel Ressourcen und Zeit, um eine Unternehmens-App zu entwickeln.

Dennoch sind No-Code- Tools verfügbar, die es Einzelpersonen und Unternehmen ermöglichen, ihre Anforderungen durch schnelle und einfache App-Entwicklung ohne Programmierung zu erfüllen. Viele Unternehmen sind sich der Bedeutung und des Potenzials von No-Code-Tools immer noch nicht voll bewusst. Daher zielt dieser Artikel darauf ab, ausführlich zu diskutieren, wie Sie Unternehmenssoftware mit Hilfe einiger der besten No-Code-Plattformen erstellen können.

Verständnis von Low-Code- und No-Code-Plattformen

Alle Low-Code- und No-Code-Plattformen ermöglichen es Entwicklern, Zeit zu sparen, indem sie den Entwicklungsprozess rationalisieren. Professionelle Entwickler sowie Personen ohne technische Entwicklungskenntnisse können eine No-Code-Software verwenden.

Es gibt einige signifikante Unterschiede zwischen Low-Code- und No-Code-Plattformen, die Sie kennen sollten, um den besten Entwicklungsansatz auszuwählen.

  • Low-Code-Plattformen erfordern eine begrenzte Codierung, aber es ist immer noch viel einfacher und schneller als die traditionelle Entwicklung.
  • No-Code-Plattformen sollen es jedem ermöglichen, eine Unternehmens-App ohne Programmierkenntnisse oder -erfahrung zu entwickeln. Sie verfügen über leistungsstarke Drag-and-Drop- Funktionen zum einfachen Zusammenstellen der Anwendungen.

Da Cybersicherheit ein wichtiger Bestandteil aller Unternehmen und IT-Systeme ist, legen sowohl Low-Code- als auch No-Code-Plattformen besonderes Augenmerk auf die Erstellung sicherer Anwendungen. Das ultimative Ziel solcher Code-Plattformen ist es, eine schnelle Anwendungsentwicklung bei maximaler Effizienz und Sicherheit zu gewährleisten.

Warum sind Low-Code und No-Code die Zukunft von Unternehmensanwendungen?

Da traditionelle Entwicklungsansätze den Anwendungsentwicklungssektor lange Zeit dominierten, erkennen viele Menschen das enorme Potenzial von Low-Code- und No-Code-Tools nicht.

Diese Code-Plattformen spielen eine wesentliche Rolle bei der Steigerung der Autonomie und Produktivität von Nicht-Entwicklungsteams in kleinen Unternehmen sowie multinationalen Unternehmen. Kleinunternehmer können es sich jetzt leisten, selbst eine App zu erstellen, ohne sich auf teure App-Entwickler verlassen zu müssen.

Auf ähnliche Weise können Sie Ihr Unternehmen mit Hilfe einer Unternehmens-App, die über die Low-Code- oder No-Code-Plattform entwickelt wurde, in ein Großunternehmen verwandeln. Der massive Aufstieg der Low-Code- und No-Code- Tools lässt sich auch daran ablesen, dass der durchschnittlich prognostizierte globale Wert des Low-Code/No-Code-Marktes bis 2027 bei etwa 84,8 Mrd. USD liegt.

no-code market

Bedeutung von „Citizen Developers

Auch Low-Code- und No-Code-Plattformen haben das Konzept der Citizen Developer populär gemacht. Ein Citizen Developer ist eine Person, die Apps für den eigenen oder den Gebrauch durch andere erstellen kann. Einfacher ausgedrückt ist ein Citizen Developer keine bestimmte Stelle oder Rolle in einem Unternehmen. Stattdessen bedeutet es, über die Fähigkeit und die Tools zu verfügen, um verschiedene Arten von Anwendungen zu erstellen, einschließlich Unternehmens-Apps. Mit der Zeit werden No-Code-Plattformen mit verschiedenen Drag-and-Drop-Funktionen noch effizienter und benutzerfreundlicher.

Dies bedeutet, dass Personen ohne technische Kenntnisse solche visuellen Anwendungsersteller verwenden und Bürgerentwickler werden können. Eine zunehmende Zahl von Citizen Developern wird schließlich die massive Belastung der IT- und Business-Teams verringern.

Gleichzeitig können professionelle Entwickler auch Low-Code- und No-Code-Plattformen verwenden, um ihre Entwicklungsmethoden zu rationalisieren und die vorhandenen Funktionen zu erweitern, um eine anspruchsvolle Unternehmens-App zu erstellen.

Was sind Unternehmensanwendungen?

Nachdem Sie nun mit den Grundlagen von Low-Code- und No-Code-Tools vertraut sind, wollen wir besprechen, was genau Unternehmensanwendungen sind. Große Organisationen verwenden Unternehmensanwendungen oder Unternehmenssoftware-Apps, um Arbeitsabläufe wie Marketing, Lieferkette und Business Intelligence zu automatisieren . Eine gut aufgebaute Unternehmens-App befasst sich in der Regel mit allen möglichen Geschäftsprozessen.

Der Zweck solcher Apps besteht darin, die Organisation zu modernisieren und die Geschäftsbenutzer durch zuverlässige Geschäftsprozesse, die von der Unternehmens-App ausgeführt werden, glücklich und zufrieden zu stellen. Unternehmens-Apps werden in der Regel mit einem anderen System kombiniert, um ein vollständiges, ausgeklügeltes Unternehmenssystem zu erstellen.

Merkmale einer Unternehmens-App

Beim Erstellen einer Unternehmens-App gibt es keine festen Regeln. Im Allgemeinen wird eine App, die Hunderten oder Tausenden von Geschäftsbenutzern eines großen Unternehmens dienen soll, als Unternehmens-App betrachtet.

Solche Apps befassen sich in der Regel mit der Workflow-Automatisierung, um komplexe Geschäftsprozesse zu rationalisieren und die Produktivität zu steigern. Darüber hinaus verfügen Unternehmens-Apps über integrierte Cloud-Datenbanken , um mit den verschiedenen Abteilungen großer Unternehmen umzugehen. Da es in großen Organisationen um konstantes Wachstum und Innovation geht, verfügen Unternehmens-Apps über die skalierbare globale Infrastruktur, um die sich ändernden Anforderungen zu erfüllen.

Zwei Haupttypen von Apps

Wann immer ein Unternehmen Software kauft oder eine Unternehmens-App entwickelt, ist eine wichtige Entscheidung zu treffen, ob es sich für eine Standard-App entscheiden oder benutzerdefinierte Apps erstellen soll. Lassen Sie uns zwischen diesen beiden Haupttypen von Anwendungen unterscheiden.

Anwendungen von der Stange

Wie der Name schon sagt, sind Standard-Apps bereits mit vordefinierten Funktionalitäten gebaut. Solche Apps sollen eine große Basis von Benutzern bedienen. Legacy-Systeme sind ebenfalls eine Art Software von der Stange.

Die Funktionalitäten dieser Apps können ebenfalls stark variieren, da die Originalsoftware möglicherweise viele Funktionen hat, eine Organisation jedoch die eingeschränkten Funktionen nutzen kann. Ein wesentlicher Vorteil der Verwendung von Standard-Apps besteht darin, dass sie kostengünstig und einfach zu implementieren sind.

Die Nachteile der Implementierung einer Standardlösung in einem Unternehmen können jedoch drastisch sein. Diese Systeme haben in der Regel große Einschränkungen in Bezug auf Updates und die Änderung der Geschäftsbedingungen. Es kann den Arbeitsablauf von Geschäftsanwendern erheblich stören und die Produktivität des Unternehmens stark beeinträchtigen.

Benutzerdefinierte Anwendungen

Benutzerdefinierte Apps sind eine beliebte und zuverlässige Alternative zu Standardanwendungen und Legacy-Systemen. Viele Unternehmen entscheiden sich dafür, benutzerdefinierte Apps zu erstellen, um maximale Effizienz und Produktivität zu gewährleisten, indem sie die speziellen Funktionen eines Unternehmens erfüllen. Darüber hinaus ist es jetzt möglich, selbst die anspruchsvollsten benutzerdefinierten Anwendungen zu erstellen und mit Hilfe von Low-Code-Anwendungsentwicklungstools Sicherheit und Effizienz auf Unternehmensniveau zu erreichen.

Auch die Akzeptanz durch Geschäftsanwender ist mit benutzerdefinierten Unternehmens-Apps tendenziell einfacher und schneller. Im Allgemeinen werden benutzerdefinierte Unternehmensanwendungen gemäß den vorhandenen Geschäftssystemen und dem Workflow einer Organisation erstellt. Drag-and-Drop-Plattformen erleichtern die Anpassung der Benutzeroberfläche an die spezifischen Anforderungen eines Unternehmens.

Wie stören Low-Code/No-Code-Plattformen die Entwicklung von Unternehmensanwendungen?

Low-Code- und No-Code-Plattformen stören sicherlich die Entwicklungsverfahren für Unternehmensanwendungen auf viele verschiedene Arten. Diese Codeplattformen haben sich als leistungsstarke und zuverlässige Alternativen zu traditionellen App-Entwicklungsansätzen herausgestellt, die teuer und zeitaufwändig sind.

low-no-code

Laut einer Studie von Gartner werden bis 2024 etwa 65 % der Entwicklungsaktivitäten von Low-Code-App-Entwicklungsplattformen abgedeckt. In ähnlicher Weise wird von großen Unternehmen erwartet, dass sie bis 2025 mindestens vier Low-Code- und No-Code-Tools verwenden, um Unternehmens-Apps zu entwickeln und ihre IT-Anforderungen zu erfüllen.

Ein Hauptgrund, warum Low-Code- und No-Code-Plattformen die traditionelle Entwicklungsbranche stören, ist, dass sie sich auf die Demokratisierung der Softwareentwicklung konzentrieren, indem sie es Bürgerentwicklern ermöglichen, Apps zu erstellen, ohne zu lernen, wie man Code schreibt. Daher kann jeder, der daran interessiert ist, App-Entwickler zu werden, dies mit Hilfe von Low-Code- und No-Code-Plattformen tun.

Beispiele für SaaS-Unternehmensanwendungen

Es gibt eine lange Liste von SaaS -Unternehmensanwendungen, die auf der ganzen Welt betrieben werden. Studien zeigen, dass die SaaS-Branche bis Ende 2022 auf massive 151 Milliarden US-Dollar anwachsen wird. SaaS-Produkte sind ein wesentlicher Bestandteil von Unternehmensanwendungen und werden den Markt noch lange dominieren.

Im Folgenden sind einige der beliebtesten Beispiele für SaaS-Unternehmensanwendungen aufgeführt, auf die Sie wahrscheinlich stoßen werden:

  • Zoom – eine Videokonferenz-App , die während der globalen Pandemie stark an Popularität gewonnen hat.
  • Zendesk – eine Kundendienstsoftware, die von vielen Organisationen weltweit verwendet wird.
  • HubSpot – E-Mail-Marketing-Plattformen.
  • Zoho, Salesforce und Oracle CRM – Kundenbeziehungsmanagementsysteme.
  • Microsoft Dynamics AX – Enterprise-Resource-Planning-Software.

No-Code-Plattformen rüsten Unternehmen aus, um die Nachfrage zu erfüllen

Der Umgang mit unterschiedlichen IT-Entwicklungsverfahren wie App-Entwicklung, Web-App-Entwicklung und Deployment kann selbst für große Unternehmen überwältigend sein. Die Einstellung eines großen Teams von Entwicklern, Designern und Testern kann schwierig und teuer sein.

Der Einsatz von Low-Code-/No-Code-Plattformen erfordert jedoch keine langwierigen und teuren Entwicklungsverfahren. Dadurch können Sie sich auf diese Code-Plattformen verlassen, ohne Ihre IT-Abteilung zu überlasten. Das Gute ist, dass Sie auch mit No-Code-Plattformen optimale Sicherheit und Effizienz auf Unternehmensniveau erreichen können.

Letztendlich beschleunigen No-Code-Tools die Entwicklungsprozesse und ermöglichen es Unternehmen, die Anforderungen von Geschäftsanwendern schnell und effizient zu erfüllen. Die Fähigkeit von Bürgerentwicklern, Drag-and-Drop-Funktionen zum Erstellen von Apps zu verwenden, ist sehr nützlich, um mehr Leistung und Geschwindigkeit freizuschalten. Die Automatisierung des Workflows durch benutzerfreundliche visuelle Bearbeitungstools von No-Code-Plattformen ist eine großartige Gelegenheit für Unternehmen, ihre Reichweite zu erweitern und Geschäftsprozesse zu rationalisieren.

Welche Arten von Anwendungen könnten ohne Code erstellt werden?

Wenn es um die Entwicklung von No-Code-Apps geht, gibt es keine wesentlichen Einschränkungen, denen Sie sich stellen müssen. Sie können erwarten, alle gewünschten Funktionen über No-Code-Plattformen zu integrieren, genau wie bei den traditionellen Entwicklungsansätzen.

low-no-code

Viele Menschen gehen davon aus, dass Unternehmens-Apps auf Verwaltungssysteme und Warenwirtschaftssysteme beschränkt sind. Solche Systeme sind jedoch nur ein kleiner Teil der zahlreichen Unternehmens-Apps, die Sie mit einer No-Code-Plattform erstellen können.

Geschäftsanwender verlassen sich in der Regel auf viele verschiedene Apps, um Geschäftsziele zu erreichen, wie z. B. Marketing, Werbung, Kundensupport, Social-Media-Planung , Verfolgung von Inhalten sowie Finanzanalyse und -planung.

Was auch immer die Anforderung sein mag, Sie können erwarten, dass eine effiziente No-Code-Plattform Ihre Anforderungen aufgrund ihrer weitreichenden Drag-and-Drop-Funktionen erfüllt. Die Wahl eines leistungsstarken Tools zum Erstellen von Apps ist wichtig, um die besten Ergebnisse zu erzielen.

No-Code-Rolle in der Entwicklung von Unternehmensanwendungen

Ein effektives Unternehmensmanagementsystem ist entscheidend für den Erfolg eines Unternehmens. Wenn Unternehmen weiterhin in traditionelle Entwicklungsansätze investieren, müssen sie weiterhin viel Zeit und Geld dafür aufwenden.

Nichtsdestotrotz ist die Verwendung von No-Code-Entwicklungsmethoden eine clevere Möglichkeit, Apps ohne Programmierkenntnisse zu erstellen. No-Code-Software entwickelt sich ebenfalls mit großer Geschwindigkeit weiter, wodurch es einfacher wird , mobile Apps und Webanwendungen zu erstellen .

Einzelpersonen, die No-Code-Tools verwenden, um Apps zu erstellen und sie in mobile App-Stores wie Google Play und Apple App Store hochzuladen, tragen zur steigenden Popularität von No-Code-Plattformen bei.

Da die Verwendung von No-Code-Tools die Zeit für die App-Entwicklung verkürzt, verkürzt sie auch die Zeit bis zur Markteinführung einer Unternehmens-App erheblich. Es ermöglicht Unternehmern und Managern, sich auf andere Kerngeschäftsaktivitäten zu konzentrieren.

Unternehmen können sich auch auf No-Code-Technologie verlassen, um die mit der Entwicklung verbundenen Herausforderungen zu meistern und die individuellen Bedürfnisse der Benutzer durch maßgeschneiderte Lösungen in Form von Mobil- und Webanwendungen zu erfüllen.

Die besten No-Code-Tools für die Entwicklung von Unternehmenssoftware

Nachdem Sie nun mit der Low-Code-/No-Code-Entwicklung und der Rolle, die sie bei der Entwicklung von Unternehmensanwendungen spielt, vertraut sind, wollen wir einige der besten No-Code-Plattformen besprechen.

AppMaster

AppMaster ist bei weitem das leistungsstärkste No-Code-App-Entwicklungstool, das auf dem Markt erhältlich ist, da es sich sowohl mit Front-End als auch mit Back-End befasst. Sie können AppMaster verwenden, um mobile und Web-Apps mit einem leistungsstarken Back-End zu erstellen, das in Golang von KI -Algorithmen generiert wird. Daher ist AppMaster in der Lage, eine große Sammlung benutzerdefinierter Apps für viele verschiedene Nischen zu erstellen.

Darüber hinaus ermöglicht die schnelle Anwendungsentwicklung mit AppMaster Geschäftsteams und Unternehmen, ihre Entwicklungsverfahren zu rationalisieren. Durch die Verwendung der leistungsstarken Funktionen von AppMaster können Sie selbst die anspruchsvollsten mobilen Apps erstellen, ohne auch nur eine einzige Codezeile schreiben zu müssen.

AppMaster

Benutzerfreundlichkeit, Effizienz, hohe Sicherheit und skalierbare Funktionen von AppMaster sind einige der vielen Eigenschaften, die es zum besten Tool für die Erstellung von Apps mit einem No-Code-Entwicklungsansatz machen.

AppMaster bietet die folgenden Preispläne an:

  1. Anlaufen
  2. Startup+
  3. Geschäft
  4. Unternehmen

AppSheet

AppSheet ist eine beliebte No-Code-Entwicklungsplattform von Google Workspace. Damit können Sie Apps erstellen, ohne Code schreiben zu müssen. Seine nützlichen Funktionen ermöglichen es Ihnen, schnell originelle Apps mit dieser Software zu erstellen. Mit AppSheet kann die Arbeit automatisiert und vereinfacht werden.

Mobile Anwendungen können von jedem in Ihrem Google Workspace entwickelt und gepflegt werden. Daher ist es ein zuverlässiges No-Code-Entwicklungstool, das Sie verwenden können, wenn Sie mit Ihrem Geschäftsteam eine Unternehmens-App erstellen oder Funktionen für die Zusammenarbeit im Team wünschen.

Die benutzerfreundliche Oberfläche von AppSheet macht es für alle Personen zugänglich, die an der Entwicklung von Unternehmensanwendungen mit minimalem Onboarding und Training für Benutzer interessiert sind. Darüber hinaus können Sie mit AppSheet sowohl Android-Apps als auch iOS-Apps erstellen und in App-Stores hochladen. Der Einstiegsplan kostet 5 $ pro Monat für jeden Benutzer. Der Basisplan beträgt 10 USD pro Monat und Person.

Appy Pie

Appy Pie ist eine No-Code-Unternehmenssoftware zum Erstellen von Apps für Unternehmen und Privatpersonen. Es sind Drag-and-Drop-App-Builder, die derzeit auf dem Markt erhältlich sind. Dieser für seine Benutzerfreundlichkeit bekannte App-Entwickler kann Ihnen dabei helfen, Anwendungen in nur wenigen Minuten zu erstellen. Sie können Android-, iPhone- und PWA-Apps erstellen.

Skuid

Skuid ist ein beliebtes und effizientes Tool für Low-Code- und No-Code-Entwicklung. Es unterscheidet sich deutlich von den anderen Code-Plattformen, da es Ihnen ermöglicht, sich mit verschiedenen Datenquellen zu verbinden und Apps Ihrer Wahl zu erstellen, ohne ein umfangreiches Benutzer-Onboarding durchlaufen zu müssen. Infolgedessen können Sie sich auf mehrere Datenquellen und Geschäftsteams verlassen, um benutzerdefinierte Apps für verschiedene Mobilgeräte zu erstellen und Ihre Anforderungen zu erfüllen.

Skuid ermöglicht eine extrem einfache Anwendungserstellung ohne technologisches Fachwissen. Hervorzuheben ist im Gegensatz zu anderen Plattformen, dass uns ein persönlicher Mentor zur Seite steht, der uns vor, während und nach dem Veröffentlichungsprozess bei allen Fragen zur Seite steht.

Visuelle Lansa

Nutzen Sie die Low-Code-Plattform von Visual LANSA, um den Prozess der Erstellung außergewöhnlicher Produkte zu rationalisieren und Ihre Geschäftsmaschine schneller und effizienter zu betreiben. Es verwendet dieselbe IDE, um herkömmliche Codierung mit Low-Code zu kombinieren, wodurch es einfacher wird, Desktop- und Online-Apps mit gemeinsam genutzten Ressourcen zu erstellen.

Dadurch können Anwendungen schneller entwickelt, bereitgestellt und betrieben werden. Silos zwischen IT und Entwicklung können entfernt werden. Erstellen Sie das gesamte Projekt innerhalb der IDE und migrieren Sie schnell andere sprachgeschriebene Anwendungen, indem Sie die Bridge-Funktionen von LANSA verwenden.

Sie können mit Visual LANSA eine Schnittstelle zu Diensten herstellen, ohne Zeit für Problemumgehungen aufwenden zu müssen. Sie müssen nicht nach separaten Front-End- und Back-End-Entwicklern suchen, wenn Sie jeden Entwickler beim Erstellen einer Webanwendung von Grund auf neu beginnen lassen.

Durch die Förderung der unternehmensweiten Produktivität, Kontrolle und Innovation hat es einen positiven Einfluss auf praktisch jeden Aspekt des Geschäfts. Darüber hinaus enthält das Repository für Visual LANSA die für die App-Entwicklung erforderlichen Elemente. Um Zeit zu sparen und die Entwicklerproduktivität zu steigern, können Sie die Module und Komponenten nutzen und wieder aufnehmen.

Blase

Die Verwendung von Bubble zum Erstellen von Apps, ohne Code schreiben zu müssen, ist eine schnelle Methode zum Erstellen einer App. Darüber hinaus stellen die offiziellen YouTube-Lektionen von Bubble sicher, dass die Verwendung dieser No-Code-App-Erstellungsplattform eine reibungslose Lernkurve hat.

Dank der Drag-and-Drop-Oberfläche haben Sie eine hervorragende Kontrolle über das Gesamtlayout und das Design der App. Zusätzlich kann ein Benutzer die App-Spezifikationen visuell konfigurieren, um zu bestimmen, was auf jedem Bildschirm passiert, während er durch ihn hindurchgeht.

Die umfangreiche Sammlung grafischer Komponenten von Bubble hält die Dinge frisch. Es verfügt über das moderne Authentizitätssystem Oauth 2.0. Darüber hinaus können Sie auch kostenlos JavaScript -Plugins erstellen, um die Funktionalität weiter anzupassen. Von Bubble erstellte Anwendungen reagieren auf Mobilgeräte. Es stehen über 80 verschiedene Sprachen zur Verfügung, in die Sie Ihre App übersetzen können.

Lufttisch

Kombinieren Sie die Leistungsfähigkeit von Airtable mit Ihrer Kreativität, um bemerkenswerte Apps zu erstellen. Sie können loslegen, da es die Benutzerfreundlichkeit von Tabellenkalkulationen mit der Stärke einer erstaunlichen Datenbank kombiniert. Es gibt Ihnen die Möglichkeit, Lösungen mit mehr Leistungsfähigkeit und Komplexität zu erstellen.

Sie erhalten auch eine große Auswahl an Vorlagen. Diese Vorlagen können für verschiedene Zwecke verwendet werden, z. B. Planung, Katalogisierung, Nachverfolgung und Marketing. Durch personalisierte Benachrichtigungen und die Automatisierung sich wiederholender Aufgaben können Sie die Zusammenarbeit beschleunigen.

Integrieren Sie Ihre Anwendungen mit verschiedenen Diensten und Plattformen wie Twitter, Facebook und Gmail, um Ihre Produktivität zu steigern. Mit Airtable können Sie einfach mit jedem an verschiedenen Standorten zusammenarbeiten, um an einem Projekt zusammenzuarbeiten. Mit den nativen Apps können Änderungen plattformübergreifend bearbeitet, kommentiert und synchronisiert werden.

Fazit

Low-Code- und No-Code-Tools verändern den Anwendungsentwicklungsmarkt auf vielfältige Weise. Leistungsstarke Drag-and-Drop-App-Builder wie AppMaster ebnen den Weg für diese Änderungen als professionelle Entwickler, und Bürgerentwickler haben begonnen, die Bedeutung von No-Code-Plattformen für die Beschleunigung der Entwicklung zu erkennen.

Letztendlich zeigen die aktuellen Entwicklungstrends deutlich, dass die Low-Code- und No-Code-Entwicklungsansätze der häufigste Entwicklungsansatz in der Branche der Entwicklung mobiler Apps sein werden. Daher ist dies der beste Zeitpunkt für Einzelpersonen und Unternehmen, um mit der Nutzung von Entwicklungsplattformen für Unternehmens-Apps zu beginnen, um Unternehmens-Apps zu erstellen und zu warten.