Die Softwarelösungen, die ein Unternehmen einsetzt, können eine wichtige Rolle für seinen Erfolg spielen. Die Verwendung klobiger und billiger Anwendungen kann für Ihre Mitarbeiter und Nutzer frustrierend sein. Sie können auch mehr Zeit und Mühe in Anspruch nehmen. Ein solches System kann zu einem niedrigeren Produktivitätsniveau führen. Aus diesem Grund sollten Sie bei der Auswahl oder Entwicklung von maßgeschneiderten Softwarelösungen für Ihr Unternehmen sorgfältig und aufmerksam vorgehen.

Es gibt viele COTS - kommerzielle Standardsoftware, die für eine Vielzahl von Anwendungen verfügbar ist. Sie decken in der Regel den allgemeinen Bedarf eines Unternehmens ab. Ein Beispiel für eine solche kommerzielle Software ist Microsoft Office. Solche Softwarelösungen werden für allgemeine Zwecke und eine größere Zielgruppe entwickelt. Sie sind zwar kostengünstig und nützlich, aber nicht perfekt für Ihre Bedürfnisse.

Jedes Unternehmen hat seine eigenen Anforderungen, und Softwarelösungen von der Stange erfüllen diese möglicherweise nicht. Um sicherzustellen, dass Sie die richtigen Anwendungen haben, können Sie sich an die Entwicklung von Individualsoftware wenden. Schauen wir uns die Entwicklung von Individualsoftware genauer an.

Was ist kundenspezifische Software-Entwicklung?

Bei der kundenspezifischen Softwareentwicklung geht es um die Planung, Erstellung, Verteilung und Entwicklung von Software, insbesondere für eine Reihe von Kunden, Aufgaben oder Unternehmen. Im Gegensatz zu Software von der Stange wird bei der Entwicklung kundenspezifischer Software versucht, bestimmte Anforderungen zu erfüllen. Da COTS in vielen Bereichen tätig ist, kann solche Software in größerem Umfang hergestellt werden.

Gleichzeitig kann die Entwicklung kundenspezifischer Software eine bestimmte Reihe von Anforderungen erfüllen. Zum Beispiel wurde eine Bankplattform speziell für die Bedürfnisse der Bank und ihrer Kunden entwickelt. Eine solche Plattform müsste hochgradig auf die von der jeweiligen Bank angebotenen Dienstleistungen und Systeme spezialisiert sein. Kommerziell erhältliche Software ist dafür möglicherweise nicht ausreichend. In solchen Situationen ist die Entwicklung einer maßgeschneiderten Software erforderlich. Maßgeschneiderte Software wird auch als "Bespoke Software" bezeichnet.

Die Erstellung von Individualsoftware wird oft vom Entwicklungsteam eines Unternehmens oder von externen Auftragnehmern übernommen. Die Entwicklung kundenspezifischer Software folgt denselben Verfahren und Methoden wie andere Softwareentwicklungsverfahren. Dazu gehören das Sammeln von Informationen, das Schreiben des Codes, das Testen und die Bereitstellung des Codes. Es werden auch die gleichen Ansätze verwendet, wie z. B. die agile Softwareentwicklungsstrategie oder Rapid Application Development.

software development

Einige Begriffe, die häufig mit der Entwicklung von Individualsoftware in Verbindung gebracht werden, sind Anwendungsanpassung, Anwendungsmodernisierung und Anwendungsmanagement. Unter Anwendungsanpassung versteht man den Entwicklungsprozess, bei dem kommerzielle Standardsoftware so verändert wird, dass sie den individuellen Anforderungen gerecht wird. Die Rentabilität der kundenspezifischen Softwareentwicklung eines Unternehmens hängt von der App-Modernisierung ab, um die sich ändernden Kunden- und Markterwartungen zu erfüllen. Durch die Unterstützung der Betriebsabläufe, einschließlich Bereitstellung, Aktualisierung, Effizienz- und Zuverlässigkeitsverbesserung und Service-Desk-Aufgaben, erhöht das App-Management die Effektivität der Software.

Was ist der Unterschied zwischen Individualsoftware und Standardsoftware?

Wie der Name schon sagt, wird Standardsoftware in größerem Maßstab erstellt und ist für mehr Menschen gedacht. Sie befasst sich mit Problemen, mit denen viele Menschen konfrontiert sein könnten. Da es sich um Massenware handelt, ist sie möglicherweise nicht speziell auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten. Für fast alle denkbaren technischen, wirtschaftlichen, geschäftlichen und netzwerktechnischen Anforderungen werden Softwarepakete angeboten.

Einige der Hauptmerkmale der kommerziellen Softwareentwicklung sind:

  • Einfach zu benutzen

Vorgefertigte Software richtet sich an ein breites Publikum mit im Wesentlichen gleichen Anforderungen. So können beispielsweise Unternehmen unterschiedlicher Größe und Art Microsoft Word nutzen, ein weit verbreitetes Textverarbeitungsprogramm mit zahlreichen Funktionen und Personalisierungsmöglichkeiten. Da sie für viele Menschen gemacht sind, sind sie auf Benutzerfreundlichkeit ausgelegt. Außerdem sind sie in der Regel beliebter, so dass Ihnen im Zweifelsfall viele andere mit solcher Software helfen können.

  • Einfache Schnittstelle zum Herunterladen oder Kaufen

Standardsoftware wird manchmal auf den Webseiten von Unternehmen oder als Cloud-Dienst angeboten, kann aber auch gebündelt in einem Geschäft gekauft werden. Auf viele dieser Programme kann man direkt von zu Hause aus zugreifen.

  • Weithin verfügbar

Es gibt Softwarepakete, die für jede Plattform, die Ihr Unternehmen nutzt, von der Stange erhältlich sind. Sie sind in der Regel mit den meisten Betriebssystemen kompatibel, z. B. Windows, macOS und Linux. Bei der Erstellung von Individualsoftware sollten Sie vorsichtig sein und das von Ihnen verwendete Betriebssystem berücksichtigen.

  • Anpassungsfähigkeit

Bekannte kommerzielle Softwareprogramme, wie Microsoft Office-Apps, bieten ein gewisses Maß an Anpassungsmöglichkeiten, um die Effizienz des Programms für Ihr Unternehmen zu verbessern. Sie können eine vorhandene Lösung anpassen, wenn Sie keine eigene Software entwickeln möchten. Dies ist möglich, wenn es eine COTS gibt, die einige der von Ihnen gewünschten Kriterien erfüllt.

Die kommerzielle Softwareentwicklung hat viele Vorteile, wenn ein vorhandenes System Ihren Anforderungen entspricht. Dies gilt jedoch nicht, wenn die Anforderungen, die Sie haben, nicht erfüllt werden. Trotz des großen Angebots an kommerzieller Software benötigen manche Unternehmen spezielle Funktionen, die die kommerzielle Softwareentwicklung nicht bieten kann. In diesem Fall können sie auf die Entwicklung von Individualsoftware zurückgreifen.

Software von der Stange hat aber auch einige Probleme. Zum Beispiel ist es viel schwieriger, sie in Ihr System zu integrieren. Sie kann auch Probleme verursachen, wenn Sie später die Größe erhöhen oder verringern wollen. Da sie für eine bestimmte Größe entwickelt wurde, benötigen Sie möglicherweise nur einen Teil ihrer Funktionen. Auch wenn Sie die Software nicht benötigen, kann sie Ihr Budget sinnvoll nutzen.

Was sind die Vor- und Nachteile der Entwicklung von Individualsoftware?

Es gibt viele Vorteile, die Ihnen die Entwicklung von Individualsoftware bieten kann. Einige von ihnen sind:

Effizienz

Da die Programme von COTS nicht geändert oder angepasst werden müssen, sind maßgeschneiderte Softwareanwendungen speziell dafür ausgelegt, Entwicklungsprozesse schnell und kostengünstig zu unterstützen.

Skalierbarkeit

Maßgeschneiderte Software kann mit der Entwicklung und Expansion eines Unternehmens oder einer Branche mitwachsen. Softwareentwickler und -designer können künftige Anforderungen bereits bei der Anforderungserfassung berücksichtigen. Anstatt Geld für separate Genehmigungen oder Mitgliedschaften für gebündelte Anwendungen auszugeben, können diese Elemente in das Programm integriert werden.

Geringere Integrationskosten

Die Kompatibilität mit früheren Systemen ist ein entscheidender Faktor beim Kauf kommerzieller Software. Angenommen, die kommerzielle Software ist nicht mit Ihrer App kompatibel. In diesem Fall müssen die Unternehmen mehr Geld in den Kauf von Software investieren, die mit ihrer aktuellen Infrastruktur funktioniert und sich mit ihr verbindet. Maßgeschneiderte Softwareanwendungen können so erstellt werden, dass sie sich in die Umgebung integrieren lassen, für die sie bestimmt sind.

Sicherheit

Jedes Unternehmen und jede Software muss der Sicherheit Vorrang einräumen, da niemand ein anfälliges Programm haben möchte. Maßgeschneiderte Softwareanwendungen können potenzielle Risiken verringern, indem sie Ihnen die Möglichkeit geben, so viele Sicherheitsfunktionen einzubauen, wie Sie möchten. Sie müssen sich nicht auf die begrenzten Sicherheitsmechanismen von Standardgeräten verlassen.

Freiheit bei Kontrolle und Nutzung

Unternehmen haben dank der Flexibilität, die ihnen die Erstellung von Individualsoftware bei der Nutzung und Aktualisierung des Programms bietet, die volle Kontrolle über die Softwareanwendung. Eine maßgeschneiderte Softwarelösung kann für jedes Unternehmen, das sie einsetzt, von großem Nutzen sein. Es gibt jedoch auch einige Nachteile, die Unternehmen bei der Entwicklung von Individualsoftware beachten sollten. Das Wissen darüber kann Ihnen helfen, mit solchen Problemen umzugehen.

Einige der Hauptprobleme im Zusammenhang mit der Entwicklung von Individualsoftware sind:

Hohe Entwicklungskosten

Bei der Entwicklung von Software oder einer individuellen Softwarelösung entstehen den Unternehmen erhebliche Kosten, während die Marktkräfte den Preis für Standard-Softwareprodukte drücken. Im Preis einer kundenspezifischen Softwarelösung sind häufig auch die Kosten für Support und Updates enthalten. Sobald sie jedoch eingesetzt wird, scheint der Nutzen von kundenspezifischen Softwareanwendungen die Kosten für die Entwicklung zu überwiegen.

Langwierige Entwicklung

Die Entwicklung einer voll funktionsfähigen Individualsoftware für ein Unternehmen nimmt viel Zeit in Anspruch, da die Anforderungen nicht immer so offensichtlich sind, wie man vielleicht erwartet. Um alle Anforderungen zu verstehen und alle unklaren oder indirekten Anforderungen zu ermitteln, muss viel Zeit in die Recherche und Bewertung investiert werden.

Das Risiko, den falschen Programmierer einzustellen

Der Umgang mit der falschen Person oder dem falschen Softwareentwicklungsunternehmen ist in vielen Bereichen eine Gefahr, nicht nur bei der Entwicklung kundenspezifischer Software. Bei der Wahl des falschen Softwareentwicklungsunternehmens können sowohl Geld als auch Zeit verschwendet werden. Sie könnten sich für ein Unternehmen entscheiden, das unterdurchschnittliche oder amateurhafte Softwareentwicklungsdienste anbietet, da es in der Branche viele solcher Firmen gibt. Daher sollten Sie sich bei der Auswahl eines Softwareentwicklungsunternehmens Zeit lassen. Mehr Zeit für die Recherche kann Ihnen helfen, Verluste in der Zukunft zu vermeiden.

Sie können den richtigen Weg für sich wählen, wenn Sie die Vor- und Nachteile von kundenspezifischen Softwareentwicklungsdiensten kennen. Wenn Sie sich der Nachteile bewusst sind, können Sie auch geeignete Maßnahmen ergreifen, um mit ihnen umzugehen.

Wie sieht der Prozess der Entwicklung von Individualsoftware aus?

Es gibt viele verschiedene Softwareentwicklungsmodelle, z. B. das Wasserfallmodell, die agile Softwareentwicklung und das Spiralmodell. Die agile Methode ist die beliebteste von allen drei Arten. Softwareentwicklungsmethoden haben eine einzigartige Strategie, um zu gewährleisten, dass das Produkt erfolgreich geliefert wird. Es gibt bestimmte Phasen, die in jedem Modell enthalten sind, auch wenn die Techniken variieren.

Diese sind:

Sammeln der vorläufigen Anforderungen

In dieser Phase erfassen die Designer und Entwickler die Projektanforderungen, die Softwareziele, die Softwarebenutzer und die Erwartungen des Kunden an die Funktionalität des Endprodukts.

Planung und Analyse

Um sicherzustellen, dass die Software alle Kundenwünsche erfüllen kann, muss eine umfassende Untersuchung durchgeführt werden.

Technischer und visueller Entwurf

Die Entwicklung eines Systemdesigns ist für jedes Vorhaben unerlässlich, da jede Softwarelösung eine einzigartige Strategie erfordert.

Entwicklung der Anwendung

Hier beginnen die Softwareentwickler mit der Codierung der Software, wobei sie sich an das visuelle und technische Design halten.

Testen

Um Fehler zu finden und zu beheben, werden in der Regel Tests durchgeführt, sobald die Software entwickelt wurde und zur Freigabe bereit ist.

Bereitstellung und Wartung

Der letzte Schritt ist die Bereitstellung der Software. Damit ist es aber noch nicht getan. Um die Software auf dem neuesten Stand zu halten, sind häufige Wartungsarbeiten und Aktualisierungen erforderlich.

Wie viel kostet die Entwicklung von Individualsoftware?

Die Entwicklung von Individualsoftware kann zwischen 120.000 und 220.000 US-Dollar kosten. Dieser Betrag ist kein Restbetrag, da die Kosten für die Entwicklung von Individualsoftware weltweit steigen. Allerdings bestimmt die Preismethodik die genauen Kosten für die Erstellung Ihrer Software. Darauf beruhen die gängigen Preismodelle:

  • Kompliziertheit des Problems

Die Anzahl der Entitäten, Operationen, Benutzer, die Größe des Programms und die Art und Weise, wie sie innerhalb des Programms kommunizieren, machen die Komplexität der Software aus. Die Raffinesse Ihrer Plattform hängt davon ab, wie gut sie funktioniert. Auch die UI/UX-Architektur hat einen Einfluss auf die Schwierigkeit. Je mehr Elemente die Schnittstelle enthält, desto komplizierter ist sie. Wenn Sie zum Beispiel zusätzliche Elemente wie eine Karte oder Zahlungsoptionen einbauen, steigen die Gesamtkomplexität und der Preis.

  • Der Standort Ihres Teams

Der Ort, an dem Sie sich befinden, spielt eine große Rolle bei der Preisgestaltung. Ein weiterer Faktor, der sich auf die Kosten für die Entwicklung kundenspezifischer Software auswirkt, ist die Frage, ob Sie Softwareentwickler aus der Ferne anstellen oder nicht. Wenn Sie z. B. bereit sind, Mitarbeiter aus der ganzen Welt einzustellen, werden Sie mit mehr Talenten konfrontiert, und der Preis kann ebenfalls sinken. Allerdings müssen Sie sich mit Kommunikationsproblemen auseinandersetzen und sicherstellen, dass die Softwareentwickler genau wissen, was benötigt wird.

  • Art des Entwicklungsteams

Die Art des Entwicklungsteams, das Sie haben, spielt eine wichtige Rolle bei der Festlegung des Preises. In der Regel sind freiberufliche Entwickler am günstigsten, während ein komplettes internes Entwicklungsteam am teuersten ist. Ein firmeninternes Entwicklungsteam versteht Ihre Bedürfnisse genau und kann Ihnen die beste Lösung bieten, ist aber oft sehr teuer. Das Outsourcing oder die Einstellung eines lokalen Entwicklungsteams könnte besser sein, wenn Sie Qualitätsprodukte zu einem niedrigeren Preis erhalten möchten.

Welche Faktoren beeinflussen die Kosten für die Entwicklung von Individualsoftware?

Verschiedene Softwareentwicklungsprojekte haben unterschiedliche Kosten, da die Komplexität und die benötigte Technologie unterschiedlich sind. Im Allgemeinen sind dies einige der Hauptfaktoren, die sich auf die Kosten für die Entwicklung von Individualsoftware auswirken:

  • Komplexität

Einige Softwareentwicklungsprozesse benötigen nur einfache technische Lösungen, während andere sehr viel kompliziertere Lösungen benötigen. Auch die benötigten Programmiersprachen werden sich ändern. Auch der Grad der Fachkenntnis, die Entwicklungstools und die Lizenzen, die für die Erstellung von Individualsoftware benötigt werden, tragen zu den Gesamtkosten für die Entwicklung von Individualsoftware bei. Je nach Grad der Komplexität steigen die Kosten. Jeder Softwareentwicklungsprozess kann entweder einfach, durchschnittlich oder schwierig sein. Mit zunehmender Anzahl von Merkmalen und Funktionen steigt auch der Grad der Komplexität.

  • Das Team, mit dem Sie arbeiten

Wie bereits erwähnt, sind die Kosten umso höher, je erfahrener Ihre Softwareentwickler sein sollen. Ein erfahrener Ingenieur oder Softwarearchitekt wird Sie viel mehr kosten, während ein mittlerer Entwickler oder Praktikant erschwinglicher sein kann. Je mehr Erfahrung ein Entwickler hat, desto mehr Programmiersprachen beherrscht er und desto besser wird seine Arbeit sein.

  • Vermarktung

Die Kosten für das Marketing und die anfänglichen Kosten für die Entwicklung einer maßgeschneiderten Softwarelösung sollten Sie nicht einkalkulieren. Wenn Sie jedoch wollen, dass eine große Anzahl von Menschen Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung nutzt, müssen Sie es vermarkten. Dies kann das Doppelte oder sogar das Dreifache der Kosten für die Entwicklung von Individualsoftware kosten. Die Kosten hängen von der Art des Marketings ab, von Social Media Marketing bis hin zu SEO-Maßnahmen vor Ort und außerhalb des Unternehmens.

  • Wartung

Ihre Software muss während ihres gesamten Lebenszyklus gewartet werden. Dazu gehören Kosten für Updates, die Wartung des Hosts, technischer Support und vieles mehr. Wenn Sie sehr spezielle und spezialisierte Funktionen haben, können Sie auch mit höheren Wartungskosten rechnen. Im Allgemeinen wird erwartet, dass die Wartungskosten doppelt so hoch sind wie die Kosten für die Softwareentwicklung.

Individuelle Softwareentwicklung durch no-code

Technologische Fortschritte und neue Frameworks haben die Programmierung stark verändert und die Aufgaben der Softwareentwickler vereinfacht. Der no-code Ansatz ist eine solche Technik, die von Tag zu Tag mehr an Bedeutung gewinnt. Mit der digitalen Transformation und no-code Plattformen wie AppMaster kann jeder individuelle Software schneller und ohne eine schwierige Lernkurve und Programmiersprachen zu durchlaufen, entwickeln.

no-code-feautures

Die Welt der kundenspezifischen Softwareentwicklung verändert sich rasant. No-code macht es für Unternehmer und Selbstständige einfacher denn je, kundenspezifische Anwendungen zu erstellen, ohne dass sie Programmierkenntnisse benötigen. Diese Plattformen ermöglichen es Ihnen drag-and-drop Komponenten, um Ihre Anwendung zu erstellen, ohne dass Sie programmieren müssen. Das macht sie zu einer großartigen Option für Unternehmen, die eine benutzerdefinierte Anwendung benötigen, aber nicht die Zeit oder die Ressourcen haben, um einen Entwickler einzustellen.

AppMaster ist die beste Option für die Entwicklung von Individualsoftware. Wir bieten eine breite Palette von Funktionen, die es Ihnen leicht machen, Ihre eigene Anwendung zu erstellen. Unsere drag-and-drop Schnittstelle macht es einfach, komplexe Anwendungen ohne jegliche Programmierkenntnisse zu erstellen. Außerdem verfügen wir über eine breite Palette von Komponenten, die Sie für die Erstellung Ihrer Anwendung verwenden können. Außerdem bieten wir eine Vielzahl von Support-Optionen, die Ihnen den Einstieg erleichtern. Ganz gleich, ob Sie ein Geschäftsinhaber oder ein Unternehmer sind, AppMaster macht es Ihnen leicht, benutzerdefinierte Anwendungen ohne jegliche Programmierkenntnisse zu erstellen.

Fazit

Da jeden Tag mehr und mehr Unternehmen gegründet werden, können die Bedürfnisse jedes einzelnen nicht allein mit bestehender Software erfüllt werden. Die Entwicklung kundenspezifischer Software erfüllt die Bedürfnisse spezialisierter Unternehmen. Mit kundenspezifischer Software brauchen Sie sich keine Sorgen zu machen, auch wenn Ihre internen Systeme kompliziert sind, denn solche Lösungen werden sich darum kümmern. Die Entwicklung maßgeschneiderter Software ermöglicht es Ihnen, die besten Produkte und Dienstleistungen zu entwickeln. Auch Ihre Mitarbeiter werden glücklicher und zufriedener sein. All dies führt zu mehr Kunden und höherer Produktivität.

Die Entwicklung von Individualsoftware muss nicht unnötig teuer sein. Sie können sowohl bestehende Systeme als auch bestimmte kundenspezifische Software verwenden, um die Produktivität zu maximieren. Das Wichtigste ist, dass Sie ein klares Ziel vor Augen haben, was Sie brauchen, und dass Sie Ihren Mitarbeitern ein gutes Arbeitsumfeld bieten.