Grow with AppMaster Grow with AppMaster.
Become our partner arrow ico

JSON gegenüber XML

JSON gegenüber XML

JSON (JavaScript Object Notation) und XML (Extensible Markup Language) sind beliebte Formate für den Datenaustausch. Sie haben zwar viele Gemeinsamkeiten, sind aber nicht identisch. In diesem Artikel sollen die wichtigsten Unterschiede und Gemeinsamkeiten zwischen JSON und XML definiert werden, damit Sie eine fundierte Entscheidung darüber treffen können, welches Datenformat Sie verwenden möchten, wenn andere Ihre Daten für den Konsum exportieren oder sie lokal in einer Datei auf Ihrem Computer speichern.

JSON und XML sind zwei verschiedene Möglichkeiten, Daten auf einem Computer zu speichern. Beide sind für die Speicherung von Daten nützlich, haben aber jeweils Vor- und Nachteile. Zum Beispiel ist JSON einfacher zu lesen und zu verstehen als XML, aber weniger flexibel. Auf der anderen Seite ist XML flexibler als JSON, kann aber schwieriger zu schreiben sein.

Was ist XML?

XML ist ein offener Standard für die Speicherung und den Austausch von Daten. Es handelt sich um eine Auszeichnungssprache zur Beschreibung der Struktur und des Inhalts einer beliebigen XML Datei, wie z. B. Dokumente, Webseiten oder Datenbanken. Sie können sich XML wie HTML vorstellen, nur besser: Sie ermöglicht es Ihnen, zusätzliche Informationen an Knotenpunkte in Ihrem Dokument anzuhängen, ohne das zugrunde liegende Format zu ändern.

Die Extensible Markup Language (XML) wurde Anfang der 1990er Jahre entwickelt, um SGML (Silicon Graphics Multimedia Language) zu ersetzen. XML ist ein offener Standard, der es Autoren ermöglicht, ihre eigene Auszeichnungssprache zu definieren und sie auf jeder Website oder in jeder Anwendung zu verwenden.

XML SGML ist im Laufe der Zeit sehr populär geworden, aber einige Branchen verwenden immer noch SGML anstelle von XML, weil sie es einfacher finden, mit ihren bestehenden Kodierungsstandards zu arbeiten - vor allem, wenn sie Vorlagen im Microsoft-Word-Stil und nicht HTML5 verwenden.

Die Verwendung von XML Code hat viele Vorteile. Einer der wichtigsten Gründe ist, dass er flexibler ist als HTML, was bedeutet, dass Sie leicht eine benutzerdefinierte Auszeichnungssprache für Ihre Website oder Anwendung erstellen können. Außerdem lassen sich so Daten leichter formatieren und in jedem Browser oder Gerät korrekt anzeigen.

XML Außerdem können Sie benutzerdefinierte Tags erstellen, die in allen Daten von XML verwendet werden können. Diese Tags werden häufig verwendet, um bestimmte XML Daten zu definieren. Dies erleichtert die Zusammenarbeit zwischen Entwicklern und Designern bei der Erstellung neuer Projekte!

Ein XML Dokument oder XML Daten ist eine Sammlung von Elementen und Attributen, die ineinander verschachtelt werden können. Elemente sind von öffnenden und schließenden Tags umgeben, Attribute hingegen nicht. Ein Element kann Unterelemente, Zeichendaten und Text enthalten. Beachten Sie, dass es keine Leerzeichen zwischen Tags oder zwischen Elementen in XML Daten gibt; alles muss von Klammerpaaren umgeben sein.

Was ist JSON?

JSON ist ein Format für den Datenaustausch. Es ist sprachunabhängig, das heißt, es kann mit jeder Programmiersprache verwendet werden, und die zugrunde liegende Datenstruktur ist plattformunabhängig. Die sprachunabhängige Natur von JSON macht es ideal für die Verwendung in der Webentwicklung, wo Sie Daten mit anderen Programmiersprachen wie Ruby oder JavaScript austauschen müssen.

JSON verwendet Tags, um die Daten zu markieren: "{"key": value," "otherKey": anotherValue}." Die Schlüssel und Werte müssen immer von geschweiften Klammern ({) bzw. eckigen Klammern ([]) umgeben sein. Außerdem muss jedes Schlüssel-Wert-Paar von der gleichen Anzahl von Anführungszeichen umgeben sein - ein Beispiel: {"name": "John"} wäre nicht gültig, da zu wenige Anführungszeichen nach dem name-Tag stehen.

JSON ist leichtgewichtig, da es eine platzsparende Binärkodierung verwendet (eine Technik, auf die wir später noch näher eingehen werden). Dies macht es ideal für kleine Informationsmengen, die über das Netzwerk übertragen werden, wie z. B. beim Senden von Zahlungsanforderungen zwischen Online-Shops oder Web-APIs, die Ergebnisse aus Datenbanken zurückgeben.

JSON Parser-Bibliotheken ermöglichen es Ihnen, dieses Format zu lesen und zu schreiben, ohne dass Sie wissen müssen, was in die einzelnen Felder hineingeht - alles, was Sie brauchen, sind einige Grundregeln:

  • Die Felder müssen einheitliche Namen haben.
  • Alle Werte müssen Zeichenketten sein.
  • Werte müssen durch Kommata getrennt werden.
Try AppMaster no-code today!
Platform can build any web, mobile or backend application 10x faster and 3x cheaper
Start Free

JSON ist auch von Menschen lesbar, d. h. Sie können eine Datei öffnen und sehen, was sie enthält, ohne sie durch einen Parser laufen zu lassen. Dies erleichtert die Fehlersuche in Ihrem Code und hilft bei der Dokumentation der Daten, die Sie von anderen Anwendungen erhalten haben (was besonders nützlich ist, wenn sie in einer anderen Sprache geschrieben wurden).

JSON Dieses Datenaustauschformat wird in vielen verschiedenen Zusammenhängen verwendet, von der Webentwicklung bis zur Datenspeicherung. Es ist auch ein ideales Format für den Austausch von Informationen zwischen Web-APIs und -Anwendungen, da es eine einfache Möglichkeit darstellt, komplexe Daten in einer einzigen Zeichenkette zu serialisieren.

JSON vs XML: Unterschiede

JSON vs XML: erster Unterschied

JSON steht für JavaScript Object Notation. Es handelt sich um ein textbasiertes, offenes Standardformat für den Datenaustausch. JSON ist leichtgewichtig und einfach zu lesen, bietet aber keine Schema- oder Typinformationen. Es eignet sich hervorragend für den Austausch von Daten zwischen mehreren Anwendungen. XML steht für eine erweiterbare Auszeichnungssprache. Es handelt sich um eine Auszeichnungssprache, die die Struktur jeder XML Datei in einer Baumstruktur definiert. XML ist für Menschen lesbar, aber nicht unbedingt für Maschinen. Sie kann verwendet werden, um strukturierte Informationen zwischen Programmen und Dokumenten auszutauschen.

JSON vs XML: zweiter Unterschied

JSON und XML sind beliebte Methoden, um strukturierte Daten in einer Datei oder Datenbank zu speichern. Wie bereits erwähnt, ist JSON eine leichtgewichtige, für den Menschen lesbare Art der Darstellung von Datenstrukturen, während XML code eine langwierigere Art der Darstellung strukturierter Daten ist.

JSON vs XML: dritter Unterschied

Einer der Hauptunterschiede zwischen diesen beiden Datenformaten ist, dass JSON mit JavaScript- oder Klartextdateien verwendet werden kann, während XML nur als Textdatei gespeichert werden kann. Darüber hinaus benötigt JSON bei der Verarbeitung von Informationen weniger Speicherplatz als die Software XML. Diese wesentlichen Unterschiede in der Speichernutzung machen JSON zu einem idealen Format für die schnelle Verarbeitung großer Datenmengen.

JSON vs XML: vierter Unterschied

Das Format JSON ist eine Möglichkeit, Daten kompakt zu speichern, damit Programme sie lesen können. Es ist im Allgemeinen einfacher zu schreiben und zu lesen als XML, da es weniger Zeichen verwendet. Gleichzeitig ist das Datenformat XML eine spezielle Form der Auszeichnungssprache zur Speicherung von Daten in einer organisierten Weise. Es hat mehr Funktionen als JSON, ist aber auch komplizierter, weil es mehr Informationen über die Struktur Ihres Dokuments erfordert, bevor es gelesen werden kann.

JSON vs XML: fünfter Unterschied

Das Format JSON wird zum Speichern und Übertragen von Daten verwendet, während XML dazu dient, Daten in maschinenlesbarer Form darzustellen. JSON hat wegen seiner Einfachheit als Speichermedium für Webanwendungen an Beliebtheit gewonnen. Im Gegensatz dazu ist XML immer noch die erste Wahl für die Übertragung strukturierter Daten über das Internet.

JSON gegen XML: sechster Unterschied

Einer der Hauptunterschiede zwischen diesen beiden Datenformaten ist, dass JSON im Allgemeinen kompakter ist als XML, was bedeutet, dass es schneller über Netzwerke übertragen werden kann. JSON hat auch weniger Beschränkungen in seiner Struktur, was Programmierern hilft, wenn sie versuchen, große Datenmengen aus ihm zu analysieren. Darüber hinaus unterstützen viele Programmiersprachen beide Formate, so dass man nicht zwischen ihnen wechseln muss, wenn man mit verschiedenen Plattformen oder Programmiersprachen arbeitet.

JSON vs XML: siebter Unterschied

Sie können JSON in Ihrer Webanwendung oder mobilen App verwenden, ohne sich Gedanken über Kompatibilitätsprobleme machen zu müssen, da es im Web und in mobilen Apps weithin akzeptiert wird. Auf der anderen Seite hat XML einige Probleme, wenn es um plattformübergreifende Kompatibilität geht. Es wird von vielen Programmiersprachen (außer Actionscript) nicht unterstützt, so dass Entwickler ein Tool wie Apache HttpComponents oder Apache axis2 verwenden müssen, wenn ihre Anwendungen auf mehreren Plattformen gleichzeitig laufen sollen.

JSON vs XML: achter Unterschied

XML Dateien benötigen mehr Speicherplatz als JSON Dateien (zumindest wenn man sie mit Node verwendet). Im Allgemeinen ist dies jedoch kein Problem, solange Ihr Webserver über genügend Arbeitsspeicher für die Speicherung dieser Dateien verfügt; andernfalls sollten Sie in Erwägung ziehen, die Architektur Ihrer Anwendung so zu ändern, dass die gesamte Verarbeitung auf der Client-Seite und nicht hinter den Kulissen stattfindet, wo sie zu viel Speicherplatz beanspruchen würde.

Try AppMaster no-code today!
Platform can build any web, mobile or backend application 10x faster and 3x cheaper
Start Free

JSON vs XML: neunter Unterschied

Einer der Hauptunterschiede zwischen JSON und XML besteht darin, dass XML eine starrere Struktur hat als JSON, was es schwieriger macht, das Dokument zu manipulieren, ohne es zu zerstören. Darüber hinaus können die meisten XML Dateien nicht an einer Stelle bearbeitet werden, wie es bei JSON Dokumenten möglich ist. Wenn Sie also den Wert eines Elements in einem JSON Dokument ändern wollen, können Sie den Wert direkt im Texteditor bearbeiten, und das war's. Dies bedeutet, dass ein böswilliger Benutzer den Wert eines Elements ändern könnte, indem er einfach das Dokument selbst bearbeitet und dies in der Ausgabe Ihres Programms widerspiegelt.

JSON vs XML:10. Unterschied

Die Syntax von JSON und XML;

  • JSON Die Syntax ist kompakter als die von XML.
  • JSON Die Syntax ist einfacher zu lesen und zu schreiben.

Die JSON-Syntax ermöglicht eine einfache Definition von Objekten, im Gegensatz zu den ausführlichen Arrays oder Sammlungen in der XML -Syntax. Zum Beispiel:

```javascript function myFunction(date) { return { "date": date }; } var obj = Object.create(null); obj["date"] = new Date(); ```

  • Es ist auch wichtig, sich daran zu erinnern, dass die Syntax von XML komplizierter ist als die von JSON, da sie Entitätsreferenzen benötigt, die in manchen Fällen nicht notwendig sind (z. B. wenn Sie einen API-Dienst erstellen). XML ist nicht für Menschen lesbar. JSON ist viel einfacher zu lesen als XML, weil JSON weniger Zeichen verwendet, was es einfacher macht, die Bedeutung der Daten zu verstehen. JSON ist prägnanter. Es werden weniger Zeichen verwendet, um die gleichen Informationen wie XML darzustellen.

JSON vs XML:11. Unterschied

  • In JSON und XML wird der Datentyp eines Wertes als Objekt oder Element kodiert. In JSON werden nur die Datentypen string, number, boolean und null unterstützt. In XML hingegen können viele andere Datentypen, wie z. B. Datum und Uhrzeit, verwendet werden, um Ihre XML Daten zu beschreiben.
  • In der JavaScript-Objektnotation sind die Datentypen in keiner Weise kodiert. Der Entwickler kann selbst entscheiden, wie er seine Daten als Objekte und Arrays mit JSON darstellen möchte. Folglich gibt es keine Regeln dafür, was als Wert oder Attributname in JSON verwendet werden kann.

JSON vs XML: Gemeinsamkeiten

Sowohl JSON als auch XML sind selbstbeschreibende Formate.

Selbstbeschreibende Formate wurden so konzipiert, dass sie für den Menschen lesbar, für den Menschen beschreibbar, für die Maschine lesbar und für die Maschine beschreibbar sind. Zum Beispiel:

  • Von Menschen lesbar - Dieselben Daten können auf verschiedene Arten dargestellt werden (z. B. als ASCII-Text), so dass Menschen sie leicht verstehen können, ohne lernen zu müssen, wie der Computer funktioniert oder welche spezifischen Informationen in einem Objekt gespeichert sind;
  • Von Menschen beschreibbar - Menschen können den Inhalt bestehender Objekte ändern, indem sie Eigenschaften hinzufügen oder entfernen;
  • Maschinenlesbar - Maschinen können diese Dateien verstehen, weil es Regeln für die Formatierung von Zahlen gibt (z. B. steht der erste Dezimalpunkt immer in der Zeile).

Sowohl JSON als auch XML bieten gute Unterstützung für Inhaltsdefinitionen und Validierung

JSON und XML sind beide weit verbreitet und werden daher von vielen Programmiersprachen unterstützt. So wird JSON beispielsweise von JavaScript, Python, Perl und Ruby unterstützt. XML data unterstützt ebenfalls viele verschiedene Programmiersprachen: JavaScript, PHP und C# (die Microsoft-Version von C++). Sie können eine XML Serializer-Bibliothek verwenden, um Ihr JSON Dokument in eine XML Datei zu verwandeln - genauso wie Sie eine HTML-Seite mit dem Tag schreiben oder Bilder erstellen können.

Serialisierung von Daten

JSON und XML können zur Datenserialisierung (Konvertierung einer Datenstruktur in ein Format zur Speicherung oder Übertragung) verwendet werden. Das bedeutet, dass Sie sie verwenden können, um Informationen von einer Anwendung oder einem System zu einem anderen über einen Kommunikationskanal wie HTTP oder SOAP (einfaches Objektzugriffsprotokoll).

Try AppMaster no-code today!
Platform can build any web, mobile or backend application 10x faster and 3x cheaper
Start Free

Textbasierte

Eine der offensichtlichsten Ähnlichkeiten zwischen diesen beiden Datenstrukturen ist, dass JSON und XML textbasiert sind. Aus diesem Grund glauben viele, dass JSON als einfachere Alternative zu XML geschaffen wurde.

Hierarchische Strukturen

Drittens haben beide Formate hierarchische Strukturen, bei denen die Namen und Werte der einzelnen Felder durch Kommas getrennt sind.

Wann sollte ich JSON verwenden?

JSON wird häufig verwendet, wenn Sie Webseiten erstellen, die von Personen mit unterschiedlichen Betriebssystemen oder Browsern angezeigt werden sollen. Es kann auch für den Datenaustausch zwischen Webservern oder Geräten verwendet werden.

Ist JSON schneller als XML?

JSON und XML sind großartige Möglichkeiten, um Daten auf einem Webserver zu speichern, haben aber unterschiedliche Stärken und Schwächen. JSON ist schneller, weil:

  1. JSON das Format eine kleinere Grundfläche hat als XML.
  2. JSON eine einfachere Syntax für die Bearbeitung und Erstellung neuer Dokumente hat, was die Fehlersuche in Ihren Daten erleichtert.
  3. JSON flexibler ist als XML - es kann in vielen verschiedenen Programmiersprachen verwendet werden, während XML nur in einer Programmiersprache gleichzeitig verwendet werden kann (normalerweise Java).

JSON ist schneller, wenn Sie die gleichen Daten in beiden Formaten verwenden, da die Speicherung der gleichen Menge an Informationen weniger Speicherplatz benötigt. Das liegt daran, dass JSON nur Ein-Byte-Zeichen für seine String-Datentypen verwendet, während XML für alles andere Zwei-Byte-Zeichen verwendet.

Wenn Sie jedoch etwas wie eine Excel-Tabelle mit Millionen von Zeilen mit Millionen von Spalten und Tausenden von Werten pro Zeile speichern wollen - oder irgendetwas anderes, das mehr Platz benötigt, als eine einfache Zeichenkette fassen kann - dann wäre XML die bessere Wahl. Der Grund dafür ist, dass XML effizienter auf Fehler prüfen kann als JSON (dies hilft, Fehler in Ihrer Software zu vermeiden).

Ist XML sicherer als JSON?

Laut einer Studie des National Institute of Standards and Technology (NIST) ist XML sicherer als JSON. Die Studie verwendete sowohl Open-Source-Datensätze als auch proprietäre Datensätze, die über unsichere Kanäle gesendet wurden. Die Studie ergab, dass XML anfälliger für Angriffe war als JSON, aber beide waren anfällig für Angriffe.

Die NIST-Studie untersuchte auch, wie leicht es für einen Angreifer wäre, Daten in einem der beiden Formate zu ändern oder zu löschen, und was passieren würde, wenn Angreifer in der Lage wären, die Struktur der Daten selbst zu ändern, z. B. die Reihenfolge der Elemente in einem XML Dokument zu ändern oder Elemente hinzuzufügen, die ursprünglich nicht vorhanden waren.

JSON vs XML: Schlussfolgerung

JSON Die beiden Formate XML und XML eignen sich hervorragend für die Darstellung von Daten, haben jedoch Vor- und Nachteile. gibt es schon seit langem und ist in Unternehmensumgebungen weit verbreitet. JSON ist neuer, erfreut sich aber bei Entwicklern, die eine einfache Syntax für den Datenaustausch suchen, zunehmender Beliebtheit.

Die Wahl zwischen JSON und XML hängt von Ihren Bedürfnissen ab: Wenn Sie mit großen Datenmengen arbeiten, ist XML vielleicht besser für Sie geeignet; wenn Sie mit einer anderen Anwendung über eine API oder SOAP kommunizieren müssen, ist JSON vielleicht besser geeignet. In jedem Fall sollten Sie sich über die Vor- und Nachteile der einzelnen Formate informieren und entscheiden, welches für Ihr Projekt am besten geeignet ist!

Wenn Sie Ihr Projekt unter Verwendung der no-code Plattform AppMaster erstellen, dann wird bei der Erstellung des Backends automatisch die REST-API darin erstellt. Es gibt 3 Arten von Endpunkten in AppMaster:

Der Benutzer kann wählen, ob er Daten im Format JSON (Standard), XML oder im Binärformat (RAW) verwenden möchte. Für alle API-Typen erzeugt AppMaster automatisch eine Dokumentation im OPEN API-Format (Swagger).

Verwandte Beiträge

So richten Sie Push-Benachrichtigungen in Ihrer PWA ein
So richten Sie Push-Benachrichtigungen in Ihrer PWA ein
Tauchen Sie ein in die Welt der Push-Benachrichtigungen in Progressive Web Applications (PWAs). Dieser Leitfaden führt Sie durch den Einrichtungsprozess, einschließlich der Integration mit der funktionsreichen AppMaster.io-Plattform.
Passen Sie Ihre App mit KI an: Personalisierung in AI App Creators
Passen Sie Ihre App mit KI an: Personalisierung in AI App Creators
Entdecken Sie die Leistungsfähigkeit der KI-Personalisierung in No-Code-App-Erstellungsplattformen. Entdecken Sie, wie AppMaster KI nutzt, um Anwendungen anzupassen, die Benutzereinbindung zu verbessern und Geschäftsergebnisse zu steigern.
Der Schlüssel zur Erschließung von Monetarisierungsstrategien für mobile Apps
Der Schlüssel zur Erschließung von Monetarisierungsstrategien für mobile Apps
Entdecken Sie, wie Sie mit bewährten Monetarisierungsstrategien wie Werbung, In-App-Käufen und Abonnements das volle Umsatzpotenzial Ihrer mobilen App ausschöpfen.
STARTEN SIE KOSTENLOS
Inspiriert, dies selbst auszuprobieren?

Der beste Weg, die Leistungsfähigkeit von AppMaster zu verstehen, besteht darin, es selbst zu sehen. Erstellen Sie Ihre eigene Anwendung in wenigen Minuten mit einem kostenlosen Abonnement

Erwecken Sie Ihre Ideen zum Leben