Mit der zunehmenden Bedeutung der Technologie in unserem Leben stellen sich viele von uns die Frage, welche Art von Beziehung Kinder zu ihr haben sollten. Sollten sie einen Computer benutzen? Sollen sie mit Smartphones spielen? Sollten sie in der Schule programmieren lernen? Und sollte dem Programmieren und Programmieren die gleiche Bedeutung beigemessen werden wie anderen Fächern? Eines der Hauptthemen, wenn es um Kinder und Programmieren geht, ist die Frage, ob und wann sie programmieren lernen sollten, und - außerdem - wie können sie etwas lernen, das so kompliziert klingt? In diesem Artikel versuchen wir, diese wichtige Frage zu beantworten.

Was ist Programmieren?

Bevor wir uns die Frage stellen, ob und wie unsere Kinder Programmieren lernen sollten, sollten wir uns über das Programmieren im Klaren sein. Programmieren bedeutet, Anweisungen aufzuschreiben, die einem Computerprogramm sagen, wie es funktionieren soll. Diese Anweisungen müssen in einer bestimmten Sprache, einer Programmiersprache, geschrieben werden. Es gibt viele Programmiersprachen (JavaScript, HTML, Python, C++), und jede hat andere Eigenschaften, ist besser geeignet, um bestimmte Ergebnisse zu erzielen, und hat einen anderen Grad an Komplexität.

Wenn Sie auf eine Schaltfläche auf Ihrem Bildschirm klicken und etwas passiert, z. B. das Schließen eines Fensters, dann liegt das daran, dass im Quellcode des Programms, das Sie verwenden, eine Kodierung vorhanden ist, die diese Anweisung enthält: "Wenn die Schaltfläche zum Schließen angeklickt wird, muss das Fenster geschlossen werden." Wenn Sie jedoch auf den Quellcode zugreifen, werden Sie diese Worte nicht sehen, weil Computer kein Englisch sprechen: Sie sprechen JavaScript, HTML und so weiter... Wenn Sie mit einem Computer kommunizieren und ihm sagen wollen, was er tun soll, müssen wir seine Sprache lernen: eine Programmiersprache.

programmieren für Kinder

Wenn wir uns also fragen, wie wir Kindern das Programmieren beibringen können, fragen wir, wie wir ihnen Programmiersprachen beibringen können. Ist es nicht zu schwierig und zu komplex für ein Kind, eine solche Fähigkeit in jungen Jahren zu erlernen?

Warum ist das Erlernen von Programmiersprachen für Kinder geeignet?

Wenn Erwachsene an das Erlernen von Programmiersprachen herangehen, tun sie vor allem zwei Dinge: Sie lernen etwas Mathematik und gehen an Programmiersprachen heran, als ob sie Fremdsprachen wären. Natürlich wäre das Programmierenlernen für Kinder nicht geeignet, wenn dies der einzig mögliche Ansatz wäre. Man kann sich dem Programmieren aber auch auf andere Weise nähern. Programmieren hat zum Beispiel viel mit Problemlösung zu tun, mit der Zerlegung komplexer Probleme in einfache und mit der Entwicklung rechnerischen Denkens ... und all diese Dinge lassen sich einem Kind leicht als Spiel präsentieren. Mit der richtigen Herangehensweise können Kinder bereits im Alter von 5 Jahren die Grundlagen des Programmierens erlernen!

Warum sollten wir Kindern das Programmieren beibringen?

Die Gründe, warum wir einem Kind so früh wie möglich das Programmieren beibringen sollten, sind vielfältig und lassen sich in zwei Kategorien einteilen: Der erste Grund hat mit der Bedeutung der Technologie in unserem Leben und ihrer zunehmenden Präsenz in jedem Aspekt unseres Lebens zu tun; der zweite Grund ist, dass Programmierkurse für ein Kind hilfreich sein können, um viele andere Fähigkeiten zu entwickeln, die ihm in der Schule, in seiner Entwicklung, in seiner Anpassungsfähigkeit und in anderen Bereichen helfen können.

Die Bedeutung der Technik

Coding kann zu vielversprechenden Karrieren führen
Da die Technik so allgegenwärtig ist, weil sie täglich neue Anwendungen in neuen Bereichen findet, schafft sie auch täglich neue Arbeitsplätze. Online-Codierkurse sind beliebter denn je, weil Erwachsene, die als Kinder nie programmieren gelernt haben, jetzt versuchen, die Lücke zu schließen, um einen gut bezahlten Job zu finden und ihre Karriere aufzubauen. Kinderprogrammierung ermöglicht es Kindern, eine wichtige Fähigkeit zu erwerben, die es ihnen ermöglicht, eine gute Karriere in der Zukunft aufzubauen, ohne dass sie sich als Erwachsene mit dem Studium von Programmiersprachen abmühen müssen.

Coding bietet akademische Grundlagen
Kinderprogrammierkurse bringen Kindern die Grundlagen der Programmiersprache bei. Einer der Hauptvorteile ist, dass diese Kinder als Erwachsene weniger Schwierigkeiten beim Erlernen von Programmiersprachen haben werden. Wenn Kinder programmieren lernen, entwickeln sie außerdem zusätzliche Fähigkeiten: Problemlösung, Mathematik, Logik ... und all das ist hilfreich, um das Lernen in allen Bereichen zu erleichtern.

Codieren ermöglicht es Kindern, die Technik zu nutzen
Codieren ermöglicht es Kindern, die Technik zu nutzen und nicht andersherum. In einer Welt, in der Technologie, Software und Algorithmen überall eingesetzt werden und in der, wenn wir nicht aufpassen, unsere Daten gegen unseren Willen gesammelt und verkauft werden, müssen wir uns bewusst sein, wie die technischen Hilfsmittel, die wir benutzen (unser Computer, unsere Smartphones, unsere mobilen Apps, unsere intelligenten Häuser und sogar unsere intelligente Waschmaschine und unser Kühlschrank...), funktionieren und was hinter ihrer Funktion steckt.

Kids Code kann ein Grundwissen vermitteln, so dass ein Kind, selbst wenn es aufwächst und einen Beruf wählt, der nichts mit Programmieren zu tun hat, immer noch in der Lage ist, ein umfassendes Bewusstsein dafür zu entwickeln, wie die Welt um es herum funktioniert.

Propädeutische Bedeutung

Verbesserung nützlicher Fähigkeiten
Wie wir bereits erwähnt haben, entwickeln Kinder durch das Programmieren zusätzliche hilfreiche Fähigkeiten, auch in anderen Bereichen als dem Programmieren und Programmieren: Problemlösung, Logik, rechnerisches Denken... Wenn ein Kind in jungen Jahren etwas Programmieren lernt, hat es Vorteile in allen Bereichen des Lernens.

Programmieren fördert die Kreativität
Kinder, die programmieren, werden dazu angehalten, Probleme kreativ zu lösen, anders als gewöhnlich zu denken und verschiedene Lösungen für dasselbe Problem zu finden. Programmieren für Kinder fördert auch die Kreativität, weil Programmieren ein kreativer Prozess ist: Programmieren ermöglicht es einem Kind, zu erfinden, zu spielen und zu kreieren!

Es ist eine lustige Aktivität
Computer, Bildschirme und Smartphones sehen in den Augen von Kindern wie Zauberstücke aus. Programmieren und Kodieren öffnen den Kindern die Türen in eine magische Welt und geben ihnen den Zauberstab in die Hand. Außerdem werden beim Programmieren von Kindern oft Spielzeuge und Teamspiele verwendet, so dass die Kinder in der Regel gar nicht merken, dass sie eigentlich eine wichtige Fähigkeit erlernen: Es fühlt sich nur wie ein Spiel an!

Es ist eine soziale Aktivität
Viele denken beim Programmieren an eine isolierte Aktivität, die man allein vor dem Computer ausübt. Kid's Coding ist jedoch eine Aktivität, die sich speziell an Kinder richtet. Deshalb werden die Aktivitäten in Form von Spielen angeboten, und sie finden in Gruppen, zu zweit oder zusammen mit einem Lehrer statt. Teamarbeit ist eine weitere Fähigkeit, die Kinder beim Kinderprogrammieren entwickeln können.

Programmierkurse für Kinder

Programmierkurse für Kinder: Wo fängt man an?

Erste Schritte

Bei den ersten Schritten in die Programmierung brauchen Kinder keinen Computer. Wenn Kinder zum ersten Mal programmieren lernen, lernen sie, wie man Anweisungen gibt, ein großes Problem in kleinere Probleme vereinfacht und ein Ziel Schritt für Schritt erreicht. All diese kleinen Aufgaben werden in Form von Spielen angeboten. Kinder lernen auf diese Weise das Programmieren, wenn sie 5 oder 6 Jahre alt sind.

Erste Programmiersprachen

Kinder lernen Programmiersprachen schon sehr früh, wenn sie es wollen. Natürlich ist nicht jede Programmiersprache für Kinderprogrammierkurse geeignet.

Scratch
Scratch gilt als die am einfachsten zu erlernende Blockprogrammierung. Es handelt sich um eine visuell basierte Block-Coding-Plattform, die auf das Geschichtenerzählen ausgerichtet ist. Kinder lernen das Programmieren durch Geschichten und Animationen: Sie können Geschäfte mit 2D-Animationen entwerfen. Geschichten können auch interaktiv sein, so dass Kinder sogar kleine Videospiele programmieren können.

Python
Python ist eine Programmiersprache, die auch von Erwachsenen verwendet wird (jeder Entwickler kennt die Blockprogrammierung mit Python), aber das bedeutet nicht, dass sie besonders schwierig ist. Im Gegenteil, Python ist eine leicht zu erlernende Programmiersprache. Wenn Kinder anfangen, lesen zu lernen, können sie auch Python lernen. Erwachsene verwenden Python in vielen Bereichen (Robotik, Apps, künstliche Intelligenz), aber Kinder können es für Videospiele und einfache Apps verwenden.

Java
Gleich wie Python ist Java eine einfache textbasierte Programmiersprache. Außerdem kann sie, genau wie Python, Kindern im Lesealter beigebracht werden. Die Verwendung der beiden Programmiersprachen durch Entwickler ist jedoch unterschiedlich. Während wir bereits besprochen haben, wofür Python verwendet wird, können wir präzisieren, dass Java eher für die Entwicklung mobiler Anwendungen verwendet wird. Alle Kinder sind heute mit mobilen Apps vertraut: Sie werden gerne lernen, wie man eine solche App erstellt, selbst wenn es sich um eine sehr einfache mobile App handelt.

HTML
HTML ist eine der bekanntesten Programmiersprachen, da sie zur Erstellung von Websites und Hypertext (zusammen mit anderen Sprachen) verwendet wird. Es gilt nicht als leicht zu erlernende Sprache, ist aber für das Erlernen von Code bereits im Alter von 10 Jahren geeignet! Wenn sie schon in jungen Jahren mit dem Erlernen von HTML beginnen, können die Schülerinnen und Schüler Tags verwenden, um Inhalte unterschiedlich darzustellen, Seiten zu verbinden und kleine Hypertexte zu erstellen. Diese Fähigkeiten werden nützlich sein, wenn sie größer und fortgeschrittener werden.

CSS
HTML wird heute selten allein zur Erstellung von Websites verwendet. CSS wird in der Regel zusammen mit HTML verwendet. Auch CSS kann in einem sehr jungen Alter (etwa 10 Jahre) erlernt werden, obwohl es als eine fortgeschrittene Programmiersprache gilt. Kinder können mit dem Erlernen der CSS-Grundlagen beginnen und haben weniger Schwierigkeiten als Erwachsene, wenn sie mit der Erstellung von Websites beginnen.

Wo findet man Programmierkurse für Kinder?

Informatik und Technik werden zu Schulfächern, genau wie Mathematik und Englisch. Allerdings sind die Schulprogramme in der Regel nicht fortschrittlich genug, um einem Kind die Grundlagen des Programmierens zu vermitteln. Wo kann man also Programmierkurse für Kinder außerhalb der Schule finden? Wie so oft kann das Internet helfen: Es gibt zahlreiche Online-Programmierkurse, und unter ihnen finden Sie viele, die für Kinder geeignet sind. Achten Sie beim Stöbern in den Online-Kursen jedoch darauf, dass der Kurs speziell für Kinder geeignet ist: Die Herangehensweise an das Erlernen von Codes für Erwachsene und Kinder ist sehr unterschiedlich, und ein Kind kann extreme Schwierigkeiten haben, einem Online-Kurs für Erwachsene zu folgen. Um Ihr Geld nicht zu verschwenden, sollten Sie auf diesen Plattformen nach Online-Codierkursen für Kinder suchen:

  • Code.org: eine kostenlose Website-Plattform voller Tutorials.
  • Swift Playgrounds: eine iOS-App, die Codierungskonzepte durch Puzzles lehrt
  • Algorithm City: eine App für Android, mit der Kinder spielerisch Codierung lernen können.
  • Tynker: diese App ist am besten für sehr kleine Kinder geeignet.
  • Coding Safari: diese App ist ebenfalls für kleine Kinder geeignet.

Bonus-Tipp: Wie erstellt man eine Programmier-App für Kinder?

Wenn Sie darüber nachdenken, wie Sie eine Plattform bereitstellen können, auf der Kinder das Programmieren lernen, wäre die beste Lösung die Erstellung einer Programmier-App für Kinder. Kinder lieben es, mit den Smartphones ihrer Eltern zu spielen, und sie werden sich freuen, wenn sie ihre Zeit mit einer App verbringen dürfen, ohne zu wissen, dass sie dabei programmieren lernen. AppMaster.io ist eine Plattform, die Ihnen als Entwickler die Arbeit erleichtern kann, so dass Sie in der Lage sind, Kindern in kurzer Zeit eine Code-Lern-App zur Verfügung zu stellen und Ihr Budget zu optimieren!