Jemand hat einmal gesagt: "Wer nicht plant, plant zu scheitern". Ein Marketingplan ist ein wichtiger Meilenstein im Leben eines jeden Unternehmens. Er ermöglicht es Ihnen, Ihre Ziele, Strategien und Taktiken zu Papier zu bringen. Schließlich ist Ihr Marketingplan das Herzstück Ihres Unternehmens. Hier legen Sie fest, was Sie tun werden und wie Sie Ihr Team zur Verantwortung ziehen. Und so stellen Sie sicher, dass Sie alles im Griff haben.

Schreiben Sie einen erfolgreichen Marketingplan

Ein erfolgreicher Marketingplan ist ein leistungsfähiges Instrument, das Ihrem Unternehmen in den kommenden Monaten eine Richtung gibt. Er hilft Ihnen, den Überblick über die wichtigen Dinge zu behalten, die Sie tun müssen, und kann Ihnen helfen, sich zu konzentrieren. Dieser Blog befasst sich mit den wichtigsten Elementen, die in jedem Marketingplan enthalten sein müssen.

Was sind die 7 Elemente eines Marketingplans?

7 Kernelemente machen Ihren Marketingplan erfolgreich.

Beschreiben Sie den Zweck Ihres Unternehmens

Der Zweck eines jeden Unternehmens entscheidet über Erfolg oder Misserfolg. Die Grundlage Ihres Unternehmens sollte ein wichtiger Zweck sein, den Sie durch Ihren Marketingplan vermitteln können. Ihre Kunden sollten an diesen Zweck glauben und versuchen, Ihnen zu helfen, ihn zu erreichen. Das Leitbild von McDonald's lautet zum Beispiel: "Der Lieblingsort und die Lieblingsmethode der Kunden, um zu essen und zu trinken". McDonald's hat ein ganzes Umfeld rund um sein Leitbild geschaffen, und das sollten auch Sie tun.

Legen Sie die wichtigsten Leistungsindikatoren (KPIs) der Mission fest

KPIs sind Zeichen, die den Fortschritt Ihrer Mission zeigen. Während Sie Ihren Marketingplan schreiben, sollten Sie verschiedene Indikatoren festlegen, um den Erfolg oder Misserfolg Ihres Plans zu messen. Nehmen wir an, Ihr Ziel ist es, Ihre YouTube-Abonnenten zu Händlerkäufern zu machen. Du hast deinen Marketingplan geschrieben und verschiedene KPIs festgelegt. Einer der KPIs kann der Prozentsatz der Abonnenten sein, die in Käufer umgewandelt werden. Wenn du planst, 30 % der Abonnenten zu Käufern zu machen, und dies erreichst, ist dein Marketingplan erfolgreich.

Erstellen Sie eine Liste mit den Persönlichkeiten Ihrer Kunden

Der Markt hat viele Kunden, aber nicht jeder kann Ihr Kunde sein. Jedes Unternehmen hat andere Kunden. Einige Unternehmen zielen auf Milliardäre ab, während andere sich an die breite Öffentlichkeit wenden. In gleicher Weise sollten Sie eine Liste Ihrer Kundenpersönlichkeiten erstellen. Stellen Sie fest, für wen Ihr Unternehmen geeignet ist und wer Ihre idealen Kunden sind. Wenn Sie Ihre Kunden kennen, können Sie einen personalisierten und effektiven Marketingplan erstellen.

marketing goals

Erläutern Sie die inhaltlichen Bemühungen und Taktiken

Hier können Sie erklären, welche Arten von Inhalten Sie produzieren werden. Heutzutage nutzen Unternehmen verschiedene Arten von Inhalten wie Blogbeiträge, Rezensionen, Videos und vieles mehr. In Ihrem Abschnitt über die Inhaltsstrategie müssen Sie also die Art und den Umfang Ihrer Inhalte erläutern. Ob Sie schriftliche oder visuelle Inhalte produzieren werden, ob Sie täglich, wöchentlich oder monatlich produzieren werden. Außerdem legen Sie fest, wo Ihre Inhalte hochgeladen werden sollen: Facebook, Twitter, YouTube, Instagram usw., und ob Sie bezahlte Werbung schalten oder sich nur auf organischen Traffic verlassen wollen.

Beschreiben Sie explizit die Auslassungen Ihrer Strategie

Das Ziel des Werbeteams wird in einer Marketingstrategie erläutert. Außerdem wird erläutert, was die Marketingabteilung ignorieren wird. Fügen Sie alle zusätzlichen Komponenten Ihres Unternehmens hinzu, die nicht in dieser Strategie enthalten sind. Diese Versäumnisse helfen bei der Rechtfertigung Ihrer Zielsetzung, Kundenforschung, KPIs und Materialien. Sie können mit einer einzigen Werbemaßnahme nicht alle zufrieden stellen, und Sie müssen Ihre Mitarbeiter wissen lassen, ob sie für etwas verantwortlich sind oder nicht.

Legen Sie ein Werbebudget fest

Die Festlegung und Einhaltung eines bestimmten Budgets ist für jeden Marketingplan unerlässlich. Es legt die Grenzen der Kampagne fest und sorgt dafür, dass das Team sich an die Realität hält. Nehmen Sie sich so viel Budget, wie Sie wollen, aber achten Sie darauf, dass nichts aus dem Budget herausfällt. Tatsache ist aber auch, dass das Marketingbudget einen großen Teil des Gesamtbudgets Ihres Projekts ausmachen wird.

Stellen Sie fest, wer Ihre Konkurrenten sind

Die Kenntnis Ihrer Konkurrenten ist ein entscheidender Schritt im Marketingplan. Bevor Sie Ihre Kampagne starten, sollten Sie ein Profil Ihrer Konkurrenten erstellen und deren Strategien kennen. Nach den Hausaufgaben können Sie Ihre Kampagnen starten. Eine Kopie ihrer Strategien muss nicht auch für Sie funktionieren. Seien Sie also authentisch und bringen Sie die Mission Ihrer Marke mit originellen, überzeugenden Inhalten auf den Punkt.

Wie strukturieren Sie einen Marketingplan?

Das erste, was ein Unternehmen tun sollte, ist, seinen Zweck zu definieren. Wenn der Zweck und die Mission klar sind, weiß es, was als Nächstes zu tun ist und wie es seine Ziele erreichen kann.

  • Mission Statement vermitteln
  • Erreichbare Ziele setzen
  • Eine umfassende Strategie zur Erreichung dieser Ziele
  • Strategie für die Produktion und Verbreitung von Inhalten, um das Ziel zu erreichen
  • Ein festgelegtes Budget für den Marketingplan
  • Festlegung von Leistungsindikatoren (KPIs), um den Fortschritt zu verfolgen

Wie schreibt man einen Marketingplan für eine gemeinnützige Organisation?

  • Verfolgen Sie die Geschichte der Organisation und sehen Sie, was für sie funktioniert hat und was nicht.
  • Definieren Sie dann Ihre Ziele
  • Und setzen Sie sich realistische Ziele innerhalb eines bestimmten Zeitrahmens
  • Halten Sie Ihre Organisation aktuell und lebendig (interagieren Sie mit Ihrem Publikum)
  • Geeignete Menschen für Ihre Organisation zu gewinnen (Personas festlegen)
  • Erzählen Sie authentische, zu Herzen gehende Geschichten, um die Aufmerksamkeit des Publikums zu gewinnen
  • Nutzen Sie die beste Plattform (z.B. FB, Insta, Twitter, Website, etc.), um Ihre Wirkung zu maximieren

Was ist ein Beispiel für einen guten Marketingplan? Beste Beispiele

Ein guter Marketingplan ist das Rezept für ein erfolgreiches Unternehmen. Er deckt alles ab, von den Zielen über die Produktion von Inhalten bis hin zu den KPIs. Das beste Beispiel für einen großartigen Marketingplan ist daher ein Plan, der alle Elemente enthält, die für die Skalierung eines Unternehmens erforderlich sind. Angenommen, Ihr Unternehmen ist eine KI-basierte App-Entwicklungssoftware. Sie werden zunächst eine Zusammenfassung angeben. Die Zusammenfassung sollte an den Anfang gestellt werden. Sie sollten sie jedoch in Abschnitten schreiben, während Sie den Marketingplan verfassen. Danach geben Sie Ihren Auftrag und Ihre Ziele an, die den Weg für die Content-Strategie, die Erstellung von Wettbewerbsprofilen, die Festlegung eines Budgets und die Festlegung von KPIs ebnen.

Implementieren Sie Ihren Marketingplan über AppMaster

Bei AppMaster dreht sich alles um no-code Entwicklung. Das bedeutet, dass Apps und Software ohne jegliche Programmierung entwickelt werden. AppMaster ist nicht nur erschwinglicher als die Einstellung von menschlichen Entwicklern, sondern auch zuverlässiger und schneller. Ein Marketingplan ist nur dann gut, wenn man ihn auch umsetzen kann. Seine Umsetzung erfordert eine strenge Überwachung, die durch die mit AppMaster erstellte Software in kürzester Zeit möglich ist. Sie können jede App oder Software über AppMaster bestellen, ohne durch KI zu kodieren, sondern mit einem tatsächlichen Backend. Das bedeutet, dass Sie nicht in der Luft hängen, und es ist eine einmalige solide Lösung für Ihr Problem. Also, worauf warten Sie noch!