Grow with AppMaster Grow with AppMaster.
Become our partner arrow ico

Geld verdienen mit NFTs im Jahr 2022: Schritt-für-Schritt-Anleitung

Geld verdienen mit NFTs im Jahr 2022: Schritt-für-Schritt-Anleitung

Ob Sie nun Künstler sind, in Kryptowährungen investieren oder einfach nur im Internet surfen, Sie haben sicherlich schon von NFT gehört. Jeder spricht über NFTs: die Zukunft der digitalen Kunst, digitales Geld, Investitionen und mehr... Aber was sind NFTs? Wie kann man mit ihnen Geld verdienen? Lassen Sie uns alles herausfinden, was Sie über die Welt der NFTs wissen müssen.

Was sind NFTs?

Um zu verstehen, was NFTs (Non-Fungible Tokens) sind, müssen Sie zuerst verstehen, was Fungible Tokens sind, d.h. was traditionelle Krypto-Münzen sind. Kryptowährungen basieren auf der Blockchain-Technologie, einer Datenkette, die als öffentliches Register für jede im Netzwerk getätigte Transaktion dient. Das berühmteste Beispiel für eine Kryptowährung und den fungiblen Token ist Bitcoin. Was bedeutet es, dass Bitcoin ein fungibles Token ist?

Bitcoin ist eine digitale Währung. Er existiert nicht in einer physischen Form; man kann einen Bitcoin nicht in der Hand halten, wie man es bei einem Dollar tut. Aber genau wie bei einem Dollar kann man einen Bitcoin gegen einen Bitcoin eintauschen, was genau dasselbe ist. Sie haben den gleichen Wert. Ein NFT hingegen ist einzigartig. Ein nicht-fungibles Token existiert nur in einem einzigen Exemplar. NFTs können an dieselbe Blockchain angeschlossen werden, aber jeder von ihnen ist einzigartig. Deshalb werden NFTs für Waren wie Kunstwerke (digitale Kunst, Musik, Videos...) verwendet.

Wie werden NFTs gehandelt?

NFTs können auf bestimmten Marktplätzen verkauft und gekauft werden. Genau wie beim elektronischen Handel kann jeder Anleger den Marktplatz durchsuchen, digitale Inhalte (z. B. ein digitales Kunstwerk) finden, an denen er interessiert ist, und diese kaufen. Im Gegensatz zu herkömmlichen Marktplätzen wird der Kauf jedoch nicht mit Dollar oder Euro, sondern mit Krypto-Coins bezahlt. Wie Sie vielleicht wissen, gibt es jedoch mehr als eine Kryptomünze auf der Welt, womit sollten Sie also für Ihre NFTs bezahlen?

Das hängt von dem Marktplatz ab, den Sie nutzen. Wenn der Marktplatz zum Beispiel auf der Ethereum-Blockchain basiert, zahlen Sie mit dem Ether-Coin. Wenn der Marktplatz auf der Crypto.org-Blockchain läuft, zahlen Sie mit den CRO-Münzen.

wie werden NFT gehandelt

Wie kann ich meine NFT verkaufen?

NFT-Marktplätze sind eine Anlaufstelle für Käufer und Verkäufer. Auf diesen Märkten verkaufen Sie Ihre NFTs (NFTs, die Sie selbst geschaffen haben, z. B. wenn Sie Künstler sind) und NFTs, die Sie von anderen Investoren gekauft haben. Das Verfahren ist in der Regel sehr einfach. Sie müssen sich mit dem Marktplatz verbinden, die Verkaufsseite aufrufen und Ihre NFT zum Verkauf anbieten.

Einen wichtigen Punkt müssen Sie jedoch beachten: Auf Blockchains muss jeder Vorgang signiert werden? Was bedeutet das? Dass jeder Vorgang eine kleine Transaktion erfordert: Selbst wenn Sie ein NFT zum Verkauf anbieten, müssen Sie eine Gebühr bezahlen. Wie hoch ist diese Gebühr? Das hängt vom jeweiligen Marktplatz ab. Wenn der Marktplatz auf Ethereum läuft, werden die Gebühren sehr hoch sein (weil die Gebühren auf dieser Kette immer hoch sind!). Wenn Sie andere Blockchains wählen, können Sie sicherlich weniger Gebühren ausgeben.

Try AppMaster no-code today!
Platform can build any web, mobile or backend application 10x faster and 3x cheaper
Start Free

Wie können Sie NFTs erstellen?

Das Erstellen einer NFT entspricht dem Prozess, Ihre NFTs zum ersten Mal zum Verkauf anzubieten. So gehen Sie Schritt für Schritt vor:

  • Wählen Sie Ihren bevorzugten Marktplatz und erstellen Sie Ihr Konto. Da digitale NFT-Kunst auf Blockchains gehandelt wird, benötigen Sie eine Krypto-Brieftasche.
  • Suchen Sie auf dem digitalen Marktplatz das Dashboard zum Verkaufen.
  • Klicken Sie auf Neues NFT verkaufen und laden Sie Ihre digitale Kunst hoch.
  • Hier werden Sie aufgefordert, die Gebühr mit digitalen Münzen zu bezahlen.
  • Wenn Sie diesen Vorgang abgeschlossen haben, haben Sie Ihr NFT erstellt.

Wie kann man mit NFT Geld verdienen?

NFT ist nicht nur für Künstler oder Kunstsammler interessant, sondern auch für Investoren. Viele Menschen fragen sich jedoch, wie sie mit NFT Geld verdienen können, wenn sie keine Künstler sind. In diesem Abschnitt werden wir herausfinden, wie das geht. Das Prinzip, das dem Geldverdienen mit NFT zugrunde liegt, ist das des Warenhandels: Sie kaufen eine Ware zu einem bestimmten Preis und verkaufen sie dann zu einem höheren Preis. Das Geldverdienen mit NFT ist sogar noch lohnender, denn wenn man einmal Besitzer einer NFT war, verdient man mit dieser NFT für jede damit verbundene Transaktion weiter Geld. Ein Krypto-Investor könnte NFTs kaufen (anstelle von Krypto-Geld, wie sie es gewohnt sind), warten, bis der NFT-Preis steigt, und sie dann schließlich verkaufen. So kann man mit NFT Geld verdienen.

Bekannteste NFT-Marktplätze

Wie Sie vielleicht in diesem Inhalt gelernt haben, ist die Wahl des Marktplatzes für Künstler, Verkäufer und Käufer wichtig. Welches sind die bekanntesten Marktplätze für Krypto-NFTs?

  • OpenSea: Dies ist der erste Marktplatz für Krypto-NFTs, und es ist derjenige mit der höchsten Anzahl von Käufern und Verkäufern. Er basiert auf der Ethereum-Blockchain, daher sind die Gebühren extrem hoch.
  • Gleam.io: ein recht neuer Marktplatz, der sich großer Beliebtheit erfreut.
  • Magic Eden: basiert auf der Solana-Blockchain und ist eher für Anfänger geeignet, da die Gebühren niedriger sind.
  • Binance NFT: Binance ist eine der bekanntesten Krypto-Plattformen der Welt. Sie ermöglicht es Ihnen, Krypto-Münzen zu kaufen, zu verkaufen und Zinsen zu verdienen. Kürzlich ist Binance mit dem Binance NFT-Marktplatz in die Welt der NFTs eingestiegen.
  • CNFT: ein Marktplatz für digitale NFTs, der auf der Blockchain Cardano basiert.

Verwandte Beiträge

So richten Sie Push-Benachrichtigungen in Ihrer PWA ein
So richten Sie Push-Benachrichtigungen in Ihrer PWA ein
Tauchen Sie ein in die Welt der Push-Benachrichtigungen in Progressive Web Applications (PWAs). Dieser Leitfaden führt Sie durch den Einrichtungsprozess, einschließlich der Integration mit der funktionsreichen AppMaster.io-Plattform.
Passen Sie Ihre App mit KI an: Personalisierung in AI App Creators
Passen Sie Ihre App mit KI an: Personalisierung in AI App Creators
Entdecken Sie die Leistungsfähigkeit der KI-Personalisierung in No-Code-App-Erstellungsplattformen. Entdecken Sie, wie AppMaster KI nutzt, um Anwendungen anzupassen, die Benutzereinbindung zu verbessern und Geschäftsergebnisse zu steigern.
Der Schlüssel zur Erschließung von Monetarisierungsstrategien für mobile Apps
Der Schlüssel zur Erschließung von Monetarisierungsstrategien für mobile Apps
Entdecken Sie, wie Sie mit bewährten Monetarisierungsstrategien wie Werbung, In-App-Käufen und Abonnements das volle Umsatzpotenzial Ihrer mobilen App ausschöpfen.
STARTEN SIE KOSTENLOS
Inspiriert, dies selbst auszuprobieren?

Der beste Weg, die Leistungsfähigkeit von AppMaster zu verstehen, besteht darin, es selbst zu sehen. Erstellen Sie Ihre eigene Anwendung in wenigen Minuten mit einem kostenlosen Abonnement

Erwecken Sie Ihre Ideen zum Leben