Die Webdesign-Branche entwickelt sich weiter, und auf dem Weg ins Jahr 2022 gibt es viele Trends, auf die man achten sollte. Einige der vorhergesagten Trends umfassen kreativere Typografie, 3D-Effekte und eine stärkere Nutzung von Videoinhalten.

Wenn Sie also Ihre Designs auf dem neuesten Stand halten und im Webdesign immer einen Schritt voraus sein möchten, achten Sie darauf, die neuesten Trends im Auge zu behalten. Indem Sie einige davon implementieren, werden Sie mit Sicherheit Websites erstellen, die sich von der Masse abheben.

In den letzten Jahren haben sich im Webdesign eine Reihe von Trends herausgebildet.

Kreativere Typografie

Typografie war schon immer ein wesentlicher Bestandteil des Webdesigns und wird in den kommenden Jahren noch kreativer. Hier können wir einige Trends hervorheben, die sich insbesondere auf die Typografie beziehen:

  • Kreative Schriftarten. Kreative Schriftarten können der Website auf einfache Weise Einzigartigkeit verleihen.
  • Erhöhte Verwendung von Leerraum. Weißraum wird verwendet, um ein Gefühl der Einfachheit zu erzeugen. Es kann wichtige Elemente hervorheben oder ein Gefühl der Hierarchie entwickeln.
  • Fette und kursive Schriftarten. Diese Schriftarten eignen sich hervorragend, um den Inhalt Ihrer Website hervorzuheben oder die Aufmerksamkeit auf bestimmte Elemente zu lenken.
  • Großer Text. Großer Text wird oft verwendet, um Aufmerksamkeit zu erregen und eine Aussage zu treffen. Großer Text kann für Überschriften, hervorgehobene Inhalte oder Handlungsaufforderungen im Webdesign verwendet werden.
  • Benutzerdefinierte Schriftarten. Sie sind eine großartige Möglichkeit, die Website zu personalisieren und ein einzigartiges Aussehen zu schaffen.

3D-Effekte

Dreidimensionale (3D) Effekte werden im Webdesign immer beliebter. Diese Effekte können Ihrer Website Tiefe und Dimensionalität verleihen und sie für Besucher immersiver und ansprechender machen.

Videoinhalte

Video ist ein mächtiges Medium und wird im Webdesign immer wichtiger. Sie können Geschichten erzählen, Konzepte erklären und Produkte oder Dienstleistungen viel ansprechender präsentieren als statischer Text durch Videos.

Animation

Animationen können einer Website visuelles Interesse und Aufregung verleihen. Wir werden 2022 mehr Einsatz von Animationen sehen, egal ob es sich um einfache animierte Grafiken oder vollwertige Videoanimationen handelt.

Parallax-Scrolling

Parallax-Scrolling ist eine Technik, die es verschiedenen Elementen auf einer Seite ermöglicht, mit unterschiedlichen Geschwindigkeiten zu scrollen, wodurch eine Illusion von Tiefe entsteht. Dieser Trend ist perfekt für Storytelling-Websites und kann Ihrem Design viele Wow-Faktoren verleihen.

Minimalistisches Design

Minimalistische Designs sind sauber, elegant und stilvoll. Sie konzentrieren sich auf Einfachheit und Funktionalität und verwenden minimale Elemente, um eine maximale Wirkung zu erzielen. Dieser Trend ist perfekt für Unternehmen, die ein modernes und professionelles Image vermitteln möchten. Wenn Sie das minimalistische Designkonzept verwenden möchten, befolgen Sie diese Tipps.

  • Verwenden Sie einfache Formen und Farben, um einen eleganten und modernen Look zu kreieren.
  • Verwenden Sie Typografie sparsam, um Ihr Publikum nicht zu überwältigen.
  • Verwenden Sie nicht zu viele Bilder, damit Ihre Website nicht überladen und überladen wirkt.
  • Halten Sie das Design konsistent: Verwenden Sie auf Ihrer Website dieselben Formen, Farben und Schriftarten, um ein einheitliches Erscheinungsbild zu schaffen.

Sich anpassendes Design

Da Menschen immer häufiger mobile Geräte verwenden, um auf das Internet zuzugreifen, wird Responsive Design immer wichtiger. Dieses Design stellt sicher, dass Ihre Website auf allen Geräten unabhängig von der Bildschirmgröße gut aussieht und korrekt funktioniert.

Kartenbasierte Layouts

Das kartenbasierte Layout ist ein beliebter Trend, der Inhalte in ordentlichen, organisierten Blöcken anordnet. Dieser Ansatz eignet sich perfekt für Websites, die viele Informationen in einem prägnanten, leicht verständlichen Format präsentieren müssen.

Material Design

Material Design ist ein von Google entwickelter Stil, der Schatten und Ebenen verwendet, um flachen Elementen Tiefe und Dimension zu verleihen. Dieser Trend wird immer beliebter, da Designer nach Möglichkeiten suchen, minimalen Designs Interesse und Persönlichkeit zu verleihen.

Geisterknöpfe

Geisterknöpfe sind halbtransparente Knöpfe mit einem „eindringlichen“ Aussehen. Diese Schaltflächen können einen eleganten und dezenten Aufruf zum Handeln erstellen.

Unterbrochene Rasterlayouts

Unterbrochene Rasterlayouts sind ein Layout, das sich vom traditionellen rechteckigen Raster löst. Dieser Ansatz kann einem Design visuelles Interesse und Spannung verleihen und ist perfekt für kreative Unternehmen oder Websites.

Mikrointeraktionen

Mikrointeraktionen sind kleine, interaktive Elemente, die das Nutzererlebnis verbessern. Diese Elemente können von einfachen Animationen bis hin zu komplexen Funktionen reichen und werden im Webdesign immer beliebter.

Illustrationen sind ein weiterer beliebter Trend im Webdesign. Es gibt viele verschiedene Arten von Illustrationen, und Sie können diejenigen auswählen, die die Persönlichkeit Ihrer Marke am besten widerspiegeln. Nachfolgend finden Sie die beliebtesten Arten von Illustrationen:

  • Handgezeichnete Illustrationen . Sie haben einen persönlichen, handgefertigten Look, der sich perfekt für Unternehmen mit menschlicher Note eignet.
  • Vektorgrafiken . Mit mathematischen Algorithmen erstellte Illustrationen können ohne Qualitätsverlust auf jede beliebige Größe skaliert werden. Das macht sie ideal für responsives Webdesign.
  • Fotorealistische Illustrationen . Fotorealistische Illustrationen sind digitale Gemälde, die das Aussehen traditioneller Fotografie nachahmen. Sie eignen sich perfekt zum Erstellen realistischer Szenen oder Bilder auf Ihrer Website.
  • Infografiken . Dieser Typ verwendet grafische Designelemente, um Informationen auf visuell ansprechende Weise zu vermitteln, was perfekt ist, um komplexe Konzepte oder Daten in einem leicht verständlichen Format zu erklären.
  • Cartoon-Illustrationen . Cartoon-Illustrationen sind eine unterhaltsame und spielerische Art, Ihrer Website Persönlichkeit zu verleihen.

Erweiterte Realität

AR ermöglicht es Ihnen, computergenerierte Bilder in der realen Welt zu überlagern. Diese Technologie wird im Webdesign immer beliebter und kann verwendet werden, um interaktive, immersive Erlebnisse für Besucher zu schaffen.

Virtuelle Realität

Virtual Reality (VR) ist eine computergenerierte Umgebung, die es Ihnen ermöglicht, einen Ort oder eine Situation so zu erleben, als wären Sie dort. Diese Technologie wird häufig in Spielen verwendet, wird aber auch im Webdesign immer beliebter, da sie dazu beiträgt, fesselnde Erlebnisse für Besucher zu schaffen.

Wir sehen oft Trends im Webdesign kommen und gehen, aber eine Tendenz scheint zu bleiben: Vintage-Stil. Sein klassisches, zeitloses Aussehen prägt den Vintage-Stil und ist seit Jahren im Webdesign beliebt. Hier sind einige Gründe, warum der Vintage-Stil im Webdesign so beliebt ist:

  1. Es ist zeitlos. Das Beste an Vintage ist, dass es nie aus der Mode kommt. Ob Sie eine Website für eine Retro-Marke oder ein modernes Unternehmen entwerfen, der Vintage-Stil wird immer in Mode sein.
  2. Es ist vielseitig. Der Vintage-Stil kann in verschiedenen Designprojekten verwendet werden, von einfachen Websites bis hin zu komplexen E-Commerce-Plattformen. Ganz gleich, was Ihr Projekt beinhaltet, der Vintage-Stil kann an Ihre Bedürfnisse angepasst werden.
  3. Es ist einfach zu implementieren. Es stehen viele vorgefertigte Vorlagen und Ressourcen zur Verfügung, die den Einstieg erleichtern.
  4. Es ist nostalgisch. Wir alle lieben die „gute alte Zeit“, und der Vintage-Stil greift diese Nostalgie auf. Bei geschickter Verwendung kann der Vintage-Stil starke Emotionen hervorrufen und eine starke Verbindung zu Ihrem Publikum herstellen.

Um mit diesen Veränderungen Schritt zu halten, ist es entscheidend, über die neuesten Branchentrends auf dem Laufenden zu bleiben. Hier sind ein paar Tipps, wie Sie mit den neuesten Trends im Webdesign Schritt halten können.

Verfolgen Sie Branchenblogs. Eine der besten Möglichkeiten, um über die neuesten Trends auf dem Laufenden zu bleiben, besteht darin, Branchenblogs zu folgen. Es gibt viele großartige Webdesign-Blogs da draußen, und sie sind eine hervorragende Ressource, um über die neuesten Trends auf dem Laufenden zu bleiben.

Nehmen Sie an Konferenzen und Veranstaltungen teil . Eine weitere großartige Möglichkeit, um über die neuesten Trends auf dem Laufenden zu bleiben, ist die Teilnahme an Meetings und Veranstaltungen, damit Sie sich mit anderen Designern vernetzen und mehr über die neuesten Trends erfahren können.

Experimentieren Sie mit neuen Technologien. Probieren Sie immer wieder etwas Neues aus. Und wenn Sie nicht wissen, wie man eine bestimmte Technologie verwendet, können Ihnen viele Ressourcen beim Lernen helfen.

Indem Sie diese Tipps befolgen, bleiben Sie über die neuesten Trends im Webdesign auf dem Laufenden und stellen sicher, dass Ihre Projekte immer im Trend liegen.