Wenn Ihre Anwendung läuft, müssen Sie oft wissen, wer bestimmte Prozesse ausführt. Dies ist notwendig, um Daten korrekt zu verteilen und den Zugriff auf verschiedene Ressourcen zu gewähren oder einzuschränken. Diese Funktion wird in fast jeder Anwendung verwendet.

Wie wird der aktuelle Benutzer in AppMaster identifiziert?

Auf der Backend-Seite

Es gibt einen Auth: Get Current User Block in AppMaster, um den aktuellen Benutzer zu ermitteln. Er wird vom Auth-Modul bereitgestellt. Sie finden ihn im Business-Processes-Editor im Backend-Tab auf der linken Seite.

Get Current User block in AppMaster

Dieser Block gibt einen Datensatz aus der Benutzerdatenbank zurück, der zu dem Benutzer gehört, der den Block ausgeführt hat.

Wichtig

Der Auth: Get Current User Block funktioniert nur für autorisierte Benutzer. In allen anderen Fällen wird das Ergebnis dieses Blocks undefiniert sein.

Mit dieser einfachen Methode können wir den aktuellen Benutzer unserer Anwendung ermitteln. Allerdings existiert dieser Block nur im Backend, wird aber in den meisten Fällen benötigt, um den Benutzer im Frontend der Anwendung zu identifizieren.

Auf der Frontend-Seite

Um Prozesse im Backend vom Frontend aus zu starten, werden die Endpunkte verwendet. Mehr Informationen dazu finden Sie in diesem Artikel.

Für den Auth: Get Current User Block müssen Sie einen neuen Endpunkt erstellen, wie es auf dem Screenshot unten gemacht wird:

Get Current User block

Um den Endpunkt vom Frontend aus aufzurufen, muss der Block Server Request GET /user/get-current verwendet werden (in diesem Fall). Der Nutzungsablauf des Endpunkts ist für Web- und mobile Anwendungen gleich.

Server Request GET

Arbeiten mit dem aktuellen Benutzer

Lassen Sie uns einige Beispiele für die Verwendung des Auth: Get Current User Block Verwendung. Der Block selbst gibt einen Datensatz aus der User-Tabelle zurück. Um spezifische Daten aus dem Datensatz zu erhalten, müssen Sie diesen Datensatz mit dem Block Expand User erweitern:

Get Current User

Alle Felder der Ausgabe können auf eine bestimmte Weise verwendet werden. Um beispielsweise zu prüfen, ob das Benutzerkonto bestätigt ist, kann das Feld Confirmed vom Typ Boolean wie in der folgenden Abbildung verwendet werden.

AppMaster

Parameter mit

Mit dem Parameter in der Ausgabe wird angegeben, ob die Abfrage unter Verwendung von Bezugstabellen durchgeführt werden muss. Wenn Sie also beispielsweise Daten aus der Tabelle User Sessions für das aktuelle User-Objekt (d. h. eine Liste der aktuellen Benutzersitzungen) abrufen möchten, müssen Sie den Wert für das Feld with angeben, um die zugehörige Tabelle (in diesem Fall User Sessions) zu suchen.

Parameter With

Wichtig!

Der With-Parameter verkompliziert die Abfrage und erhöht daher ihre Verarbeitungszeit. Er wird standardmäßig nicht verwendet und wird nur bei Bedarf eingesetzt.

Schlussfolgerung

In diesem Artikel haben wir gelernt, wie man den aktuellen Benutzer der Anwendung auf der Backend-Seite und auf der Frontend-Seite ermitteln kann. Diese Funktion ist eine der am häufigsten verwendeten in der Anwendungsentwicklung. Mit AppMaster können Sie diese Anfragen mit wenigen Kombinationen von Geschäftsprozessblöcken einfach durchführen.