Sind Sie immer noch im Zweifel, ob Sie ein No-Coder werden sollen? Heute nennen wir 5 Gründe, warum es sich lohnt, ohne Code zu entwickeln.

Visueller Aspekt

Bei der herkömmlichen Programmierung sehen Sie erst, wie Ihre Anwendung aussieht, wenn Sie sie kompilieren. Sie müssen sich vorstellen, wie es für den Endbenutzer aussehen wird - und mit dieser Visualisierung arbeiten.

Mit visuellen Tools ohne Code sehen Sie sofort, wie die Anwendung am Ende aussehen wird. Und Sie können das Design ganz einfach ändern, ohne kilometerlange Codes neu schreiben zu müssen.

Schnelle Ergebnisse

Um ein Junior in irgendeiner, auch der "einfachsten" Programmiersprache zu werden und mit der Suche nach einem ersten Job zu beginnen, brauchst du 4 Monate oder länger. Dies setzt voraus, dass Sie bereits über minimale Erfahrung verfügen und mehrere Stunden pro Tag mit dem Lernen verbringen.

Auf der No-Code-Plattform erstellen Sie Ihre erste Anwendung in einer Woche, auch wenn Sie bei Null anfangen. In einem Monat arbeiten Sie mit Ihren ersten Kunden zusammen.

Niedrige Einstiegsschwelle

"Der Markt braucht mehr Programmierer!" - sagen HR-Spezialisten von IT-Unternehmen selbstbewusst. „Ja, wir reden hier nur von Mittel- und Senioren…“ – antworten die Junioren traurig. Wenn in einem Unternehmen eine Junior-Entwickler-Stelle auftaucht, stehen mehrere Hundert Leute im Wettbewerb. Daher wachsen die Anforderungen an Neulinge ständig.

No-Code-Entwicklung ist eine relativ junge Richtung. Viele Programmierer blicken nicht einmal in diese Richtung, da sie sie für "frivol" halten. Natürlich gibt es weniger Stellen – aber es ist einfacher, sie zu bekommen.

Demokratisch

Nicht jedes Unternehmen kann sich eine Anwendung leisten, die seinen Bedarf vollständig abdeckt. Von Grund auf neu zu bauen ist langwierig und teuer, da die traditionelle Entwicklung Monate dauert und die Gehälter der Programmierer ständig steigen. Sie müssen entweder eine komplexe Lösung kaufen (für "zusätzliche" Funktionen zu viel bezahlen) oder mehrere Softwareprodukte verwenden (Erfinden von "Krücken", um sie anzudocken).

Aber oft braucht ein Unternehmen, insbesondere ein kleines, nichts Super Kompliziertes - nur ein Minimum an Funktionen, Komfort für die Mitarbeiter und die Möglichkeit, die erforderlichen Dienste zu integrieren. Hier hilft schnelles und demokratisches No-Code.

Interessant!

Traditionelle Programmierung schreckt viele Leute ab, indem sie "langweilig" ist. Dem widersprechen wir ausdrücklich! Aber wir verstehen, dass Sie eine bestimmte Denkweise und einen bestimmten Charakter haben müssen, um Interesse (und sogar Aufregung!) an Codezeilen zu finden, die endlos über den Bildschirm laufen.

No-Code in dieser Hinsicht wird mehr Leuten passen. Schließlich ist dies im Wesentlichen Programmieren in Spielform. Nur für Erwachsene. Geld verdienen mit Spielen – wer von uns hat nicht davon geträumt?

Wenn Sie mehr über die No-Code-Entwicklung erfahren möchten, besuchen Sie die Appmaster.io-Plattform , lesen Sie unseren Blog und Telegrammkanal . Treten Sie der Telegramm-Chat-Community bei, um direkt mit unseren Programmierern und anderen Nicht-Programmierern zu chatten!